Gästebuch und Talkbereich

Treff dich auf der virtuellen Rennstrecke mit gleichgesinnten. Schau doch mal rein in eine

Slow-Mover Lobby.

 

Du hast eine Frage oder eine Meinung zu uns? 

Dann schreib sie gerne hier in das Gästebuch!                                        

 

Danke & Gruß Slow-Mover Orga.

   

Kommentare: 172
  • #172

    reliko (Donnerstag, 24 Mai 2018 22:29)

    Hi Männers!

    Ich hatte zwar nur einen kurzen "Gastauftritt" am Samstag, wäre aber gerne bereits einen Tag eher dagewesen. Die Zeit verfliegt bei den Annehmlichkeiten im Leben meist sehr flott. Ein gutes Zeichen wohlgemerkt.
    Bis auf das 5 Sterne Anwesen hab ich nichts zum Aussetzen. Eine tolle bunt gemischte, sehr freundliche Truppe, alle miteinander. Die Zeit war recht kurz um euch alle etwas besser und genauer "unter die Lupe" zu nehmen. Freue mich aber, wenn es nächstes Jahr für einen längeren Aufenthalt reicht um mal ordentlich an zustoßen.

    Herzlichsten Dank für den sehr freundlichen und herzlichen Empfang. Man bekam das Gefühl, als wäre man stets seit längerem bereits dabei gewesen.
    An alle die an diesem Abend beim Gespräch und Fachsimpeln etwas zu kurz geraten sind sei versichert, nächstes Jahr wird das nachgeholt!

    PS: Top "Rennbericht zum Wochenende" MrSpeet.! ;)

    Grüße an euch bundesweiten verstreuten Slow-Mover! Top Community.

    Man sieht sich auf der Strecke. ;)

    Euer reliko

  • #171

    LSD-250 (Donnerstag, 24 Mai 2018)

    Von Freitag bis Montag durfte ich das 1.Mal die "Stimmenmitgleider" der Slow Mover in ihrem wahrhaftigen "Erscheingsbild" erleben . All die Namen bekamen ein lebendiges Gesicht . Es ist eine bunte Truppe mit einer großen Altersspanne von über 30 Jahren. Ich hatte mit allen viel Spass , ob beim Tischtennis ,Grillgut verspeisen , Poker , Kart fahren oder auf der Nordschleife. Es war ein tolles Wochenende mit einer top Truppe ; kein Wunder , daß dieses Team schon so lange Rennen fährt und mindestens einmal im Jahr eine fette "SLOwMOvERPOKLaÜBERGABeFEIER" machen .
    Ein besonders großes Lob an Snooker: er hat wieder mal perfekt organisiert und alle Fäden gezogen , so daß es zu einem tollen , unvergesslichen ( Dank Internet ) Event wurde.

  • #170

    Ak47 (Mittwoch, 23 Mai 2018 11:31)

    Moin,
    Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen. Thomas hat alles gesagt.
    Es war wie immer ein super Fest und ich bin froh, dass ich diesen beiwohnen durfte.
    Freue mich schon auf das nächste Treffen

  • #169

    Mr-SPEET by slowmotionredaktion (Dienstag, 22 Mai 2018 12:41)

    Slow-Mover-Treffen 2018 in Blankenheim

    …und es läuft und läuft und läuft und … das legendäre „Live Slow-Mover-Treffen“ fand in diesem Jahr (2018) zum ersten Mal nicht in der Herberge einer der Mitglieder statt. Aufgrund der stetig wachsenden Anzahl an Racemembern entschieden sich die Organisatoren für eine neutrale Villa unweit des Nürburgrings. Neben dieser, gab es noch unzählige weitere Premieren. Es war das erste Treffen, bei der keine einzige Spielkonsole anwesend war. Kompensiert wurde dies aber durch den realen Besuch der wohl berühmtesten Rennstrecke der Welt. „The green hell“ besser bekannt auch unter dem Namen „Nürburgring Nordschleife“.

    Neben den vielen Premieren gab es aber auch wieder traditionell durchgeführte Prozeduren, die einfach ein Must-Have auf jedem Treffen sind. Dazu zählen u.a. auch die feierliche Wanderpokalübergabe.


    Freitag, 18.05.2018
    Aber nun zurück zum Anfang des wohl grandiosesten Zusammentreffens im Jahr 2018. Im Gegensatz zu den sonst üblichen Verkehrsbewegungsmitteln der Slow-Mover wie z.B. Hubschrauber oder Privatjets, entschieden sie sich dieses Mal, umweltschonend mit ihren Autos zum Treffen zu kommen. Nach dem Besiegen des Pfingstverkehrs kam es zur feierlichen Übernahme der beispiellosen Edelunterkunft. Es sollte an nichts mangeln. Neben den zahlreichen Hostessen, die bei Ankunft an der Straße spalier standen und kleine Canapes sowie Erfrischungsgetränke reichten, fiel besonders die gute und tagelange Arbeit der Reinigungskräfte auf. Man konnte praktisch vom Boden Essen.
    Ganz im Sinne der Slow-Mover stach im hinteren Bereich des Anwesens der frisch gereinigte Pool sofort ins Auge. Eigens für dieses Treffen wurde vom Eigentümer ein grüner Wasserlack entwickelt, der das Wasser in einen ökologischen Farbton glänzen lies. Ganz besonders Mr-SPEET freute sich über die Farbwahl, da dies den Farben seines Teams entsprach. Ein sattes Froschgrün! Wahnsinn!

    Nach der traditionell üblichen Einkaufstour trudelte auch der letzte Slow-Mover abends auf dem Treffen ein. Mit einem ordentlichen Grillfest und der üblichen Charity-Poker-Runde klang der Freitag gemütlich aus.


    Samstag, 19.05.2018
    Der Samstag bot keine Zeit zur Erholung für die Stars der virtuellen Rennszene. Eingeleitet durch ein ordentliches Frühstück ging es gegen Mittag zur eigens gemieteten Outdoorkartbahn, wo es nach einer kurzen Sicherheitsunterweisung für eine Stunde richtig heiß herging. Nach vielen Runde unter der gleißenden Sonne in der Eiffel stand der Sieger des Events nach einer Stunde fest. Es war: MasseKaese! Herzlichen Glückwunsch aus der slowmotionredaktion und natürlich von allen Membern der Slow-Mover hierfür.
    Nach dem großen Kart-Event blieb kaum Luft zum Durchatmen. Die eng abgestimmte Agenda zeigte gleich den nächsten Punkt für den Abend. Nach der Rückkehr in die royale Unterkunft hießen die Slow-Mover ihren Gründungsvater und Ehrenmitglied auf Lebenszeit hackyracing Willkommen. Das who-is-who der virtuellen Rennszene komplettierte dann noch Neuling Alex alias reliko. Auch er wurde gebührend empfangen und offiziell aufgenommen.

    Nach stundenlangen Begrüßungen und Umarmungen aufgrund der wachsenden Zahl der Slow-Mover kam der traditionell, feierliche Teil des Abends. Die Pokalübergabe! Gab es in der Vergangenheit nur einen Pokal für bisher eine gefahrene Sparte bzw. ein Spiel, so wurde die Zeremonie in diesem Jahr neben Project Cars 2 um Gran Turismo Sport in den Ranglistenevents erweitert und auch die TFL Gladiatoren wurden mit einem Pokal in beiden Spielen bedacht.

  • #168

    Teil 2 (Dienstag, 22 Mai 2018 12:40)

    Pokalsieger 2018

    Kategorie Ranglistenrennen:
    Project Cars 2 - Snooker6633
    Gran Tursimo Sport - rush-freak

    Kategorie The Fastest Lap (TFL):
    Project Cars 2 – Koenig1976
    Gran Turismo Sport – rush-freak

    Herzlichen Glückwunsch hier aus der slowmotionredaktion für diese starke Leistung.


    Sonntag, 20.05.2018
    An diesem Tag teilten sich die Slow-Mover in drei Gruppen auf. Die erste Gruppe um den Slow-Mover-Vater Snooker6633 sowie schneeflotze, rush-freak, BuLLetFromHeLL87 und selli3190 brach schon früh auf, um die Veranstaltung Cars&Coffee am Nürburgring die Ehre zu geben. Neben dem Beschauen der vielen individuell gestalteten Autos gab es laut Gerüchten auch ein Meet&Greet mit den Geissens. Vermutlich gehörten auch sie zu den vielen tausend Autogrammjägern, die die Slow-Mover belagerten.

    Die zweite Gruppe mit Koenig1976, DuRoNiMuS, dosheckos, Kojack_91, LSD-250 und Mr-SPEET positionierten sich für die Fans hautnah am berühmten „Brünnchen“. Der Rennbetrieb für Touristenfahrten lief nebenher in vollem Gange.

    Die letzte Gruppe mit MasseKaese und AKA-47 machte sich mit dem privat eingesetzten 3er BMW direkt auf die Rennstrecke. Zwei Runden purer Fahrspaß mit leichter feuchte in den Sitzen. Auch hierfür Respekt! Sehr gut gefahren MasseKaese. Videos stehen auf YouTube bereit.

    Am Abend dieses sehr ereignisreichen Tages wurde im VIP Bereich des ortsansässigen Szenelokals (Kupferkanne) nochmal richtig gefeiert und gespeist. Das war der letzte Agenda Punkt eines ereignisreichen Wochenendes.


    Montag, 21.05.2018
    Am Montag traten nach einem ausgiebigen Frühstück alle Teilnehmer ihre Heimreise an. Alles was bis hierhin keine Erwähnung gefunden hat, sollte wohl so sein. „What happened in Blankenheim, stays in Blankenheim!“

    In diesem Sinne…
    …euer Mr-SPEET by slowmotionredaktion

  • #167

    kojack_91 (Dienstag, 22 Mai 2018 11:04)

    Soo meine Lieblingssimulanten, nachdem ich gestern erstmal Ruhe brauchte möchte ich mich auch noch mal äußern...

    Kurz um, es war wieder super euch zu treffen und euch auch mal im echten Leben bei bester Grafik zu sehen, ungefiltert durch irgendwelche Headsets eure Stimmen zu hören und dabei viele tolle Gespräche zu führen.
    Schön war es auch ein paar neue Gesichter begrüßen zu dürfen und kennenzulernen,... Wir sind schon ne tolle Truppe und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Jahr, vielleicht ja dann zentral im Harz ;)

    Motorsportliche Grüße
    euer kojack_91

  • #166

    Selli3190 (Montag, 21 Mai 2018 17:57)

    Ich muss sagen als ich euch das erste mal gesehen habe wie ihr gefahren seid online fande ich es mega auch das ich so gut aufgenommen wurde, Wir waren alle mehr oder weniger auf dem selben Nenner, es hat mega Spaß gemacht.
    Aber das treffen war bis jetzt für mich das Highlight bei euch, es war mega schön habe selten so gelacht usw jut wenn ich mit Sandro unterwegs bin lachen wir auch sehr viel aber das bei euch topt alles, ich finde es geil das diese Gruppe so einen Zusammenhalt und so einen an der Klatsche hat, das ich gar nicht mehr weg möchte so was sieht man selten weil die meisten nur für sich fahren. Ich danke euch von ❤ das ich bei euch sein darf und freue mich auf weitere Fights und treffen mit euch Chaoten

  • #165

    Mr-SPEET (Dienstag, 13 Februar 2018 16:39)

    Hallo liebe Renngemeinde,

    es ist Zeit die Korken knallen zu lassen. In dieser Woche feiern wir den 10.000sten Klick auf unserer Homepage. Das ist aller Ehren wert. Einen Boost gab es mit Sicherheit auch durch das Implementieren der Twitch und Youtube Kanäle mit dem Namen - slowmovertv - !!!

    Der Trend geht in die richtige Richtung.

    in diesem Sinne...
    ...euer SPEET

  • #164

    Marco Hackenberg (Sonntag, 04 Februar 2018 12:18)

    Hey Jungs,

    wow, ich bin stolz auf euch.

    Slow Mover Lebt die Kurve zeigt immer weiter nach oben. Das freut mich sehr zu sehen. Ich denke ein rießen Anteil daran hat unser Slow Mover "Papa" Snooker! Danke für deine Arbeit.

    Die Zeit lässt es aktuell bei mir nicht mehr zu, da mein aktuelles Projekt kurz vorm Finale steht seht mal rein https://www.facebook.com/Hackyracing/ freuen uns über jedes "Gefällt Mir". Somit werde ich wieder in den aktiven Motorsport einsteigen.

    Aus diesem Grund habe ich auch einige PS4 sachen Verkauft schweren Herzens, noch ist auch bissl was da (Headset). Das heißt aber nicht das ich euch aus den Augen verlieren werde, ganz im gegenteil es juckt schonmal. Daher falls ihr wieder ein Teamrennen plant gibt mir Bescheid, vielleicht findet sich ja ein NRW Rheinland Team.

    Also weiter so und habt FUN & geile fights on track.

    Gruß euer Hacky

  • #163

    MasseKaese (Freitag, 02 Februar 2018 12:01)

    Tach Leute!
    Ich selbst bin noch unschlüssig, ob ich am nächsten PC2-Event teilnehmen kann, aber sicher ist: die Kombi fetzt! Mit der VGTA-Klasse auf Fuji verspreche ich mir ein heisses Rennen und viele Positionswechsel, da die ultrabreite Strecke unzählige Fahrlinien ermöglicht. Auch der vermeintlich starke Jaguar hat so seine Schwachpunkte, die verrate ich aber nicht ;-P
    Ich freue mich drauf euch zuzuschauen bzw. mit euch um die besten Plätze zu kämpfen!
    Auch die TFL-Challenge diesen Monat verspricht wieder knappe Entscheidungen...
    Bis dahin:
    Gebt Gummi :)

  • #162

    dosheckos (Montag, 28 August 2017 00:24)

    Da kann ich dir nur absolut beipflichten ... unglaublich geiles und intensives Rennen ... Hammer
    ... wir sehen uns auf der Piste
    Gruß vom dosheckos

  • #161

    MasseKaese (Sonntag, 27 August 2017 23:25)

    Hallo ihr Racer und die, die es werden wollen.
    Ein grandioser Rennabend geht zuende und es wurde wohl bei jedem eine Menge Schweiss vergossen; zum Glück kein Blut.
    Trotz einiger Rempeleien und leider auch ein paar Ausfällen sind die meissten Fahrer doch recht zufrieden mit ihren Ergebnissen, denn: Die Kombination von Auto (Mercedes AMG C-Coupé DTM) und Strecke (Watkins Glen) hat einfach total gefetzt!!
    Ich persönlich hatte einen Riesen-Spaß dabei mit euch zu fahren. Ihr seid die beste Truppe :)
    Danke für alles und bis spätestens zum nächsten Rennen in Laguna Seca.
    Keep your head down and the pedal to the metal ;)

  • #160

    dosheckos (Sonntag, 26 März 2017 23:52)

    Hallo liebe Renngemeinde...
    ...so langsam nähert sich mein Endorphinspiegel wieder "Normal-Hoch"-Werten ... was für ein Hammer-Rennen unter der wunderschönen Abendsonne im Himmel von Dubai ... nach gut 3 Jahren Mitglied bei der geilsten VR-Renn-Community der Welt konnte ich nun endlich meinen ersten Sieg in einem Hauptrennen einfahren.. yeeaaahhh ... allerdings hat es mir der Snooker auch unglaublich schwer gemacht, 32 Runden Zweikampf gegen ihn waren echt anstrengend, aber umso größer auch die Freude, das Ding nach Hause gefahren zu haben... ich möchte aber allen Teilnehmern und v.a. dem Initiator aka-AK47 für dieses tolle und runde Event danken ... es war mal wieder eine unglaubliche Leistungsdichte vorhanden, bei der jeder kleinste Fehler umgehend mit Platzverlust bestraft wurde... weiter so Leute, so fetzt Racing ... mein aufrichtigstes Beileid für die schneeflotze, der durch seinen Internetanbieter in Runde 6 des Hauptrennens unfreiwillig eingebremst wurde.. die pace, um ganz vorne mitzufahren, war definitiv vorhanden ... Ich freue mich auf viele weitere geile Rennen ...

    ...In diesem Sinne...

    Gruß vom dosheckos

  • #159

    MasseKaese (Mittwoch, 08 März 2017 16:48)

    Hallo liebe Spritschnüfflergemeinde ;)

    Vorneweg ein gaaaaaanz großes Lob an Mr-SPEET und seine Familie für die erstklassige Unterbringung, die es erst ermöglicht solch ein fanatisch-fantastisches Slow-Mover Treffen (Nr. 5, mein 2tes und bestimmt nicht letztes) zu veranstalten.
    Die Zeit auf der virtuellen Rennstrecke kam ein wenig kurz, was aber anscheinend niemanden gestört hat, mich auch nicht. Dafür war mehr Zeit für die "wichtigen" Dinge....(Gespräche aller Art, Poker, Kartfahren, Nahrungszubereitung und -aufnahme :D). Ausserdem vielen Dank an Snooker, aka-AK47-, Mr-SPEET, die ihre VR-Brillen etc. zum testen zur Verfügung gestellt haben; unter anderem auch ein Highligt für mich und bestimmt auch DuRoNiMuS ;)

    Ihr ALLE-MOVER seid wirklich wirklich hammer super meeega und es hat mich riesig gefreut nach längerer online-abstinenz mal wieder die bekannten Stimmen mit dem passenden Gesicht dazu zu treffen! Auch die jüngsten Zuwächse haben sich als "kompatibel" erwiesen :D
    Da freut man sich doch jetzt schon auf das 6. Slow-Mover Treffen!!

    Das real-racing-event auf der Indoor-Kartbahn am Bernsteinsee war unbeschreiblich...
    Anfängliche Sitzpositionsprobleme zwangen mich im Qualifying auf P3, doch SPEET und DuRo konnten schnell "vernascht" werden. Somit konnte ich im Sprintrennen als Erster die Schwarz-Weiss-karierte Flagge streicheln und musste mich für das Hauptrennen auf eine Aufholjagd einstellen. Die ersten 3-4 Runden des Hauptrennens ruhig angehen lassen, beobachten, Fehler sehen und erkennen, um dann im richtigen Moment die Lücke(n) zu nutzen! Einfacher gesagt, als getan. Snooker hat ganz bestimmt (illegalerweise) ein unzulässig Bodykit verbaut gehabt, man war der breit :D Und an Schneeflotze hab ich mir fast die Zähne ausgebissen, aber so machts erst richtig Spaß!! P2 im Hauptrennen, mit nur 0,04 sek Rückstand auf SPEET sicherten den Gesamtsieg.

    Im gesamten Event kam es meinerseits zu nur 3 Rempeleien, von denen mir 2 immernoch sehr sehr leid tun.....war auf keinen Fall beabsichtigt!!

    Abschließend noch einmal DANKE für dieses MEGA-Wochenende Jungs! (Und an Snooker6633, der sich unzählige Stunden für diese Webseite ans Bein bindet ;) )

  • #158

    Snooker6633 (Mittwoch, 08 März 2017 08:52)

    Hey....Berlinerboss1892...du hast den Hackepeter und das Rührei vergessen:-). Hättest gerne sagen können wenn dir das nicht geschmeckt hat.

    Ihr Nockenwellenbeschleuniger seit einfach alle fantastisch. Das fünfte Slow-Mover Treffen (war viel zu kurz) braucht sich hinter den anderen nicht verstecken. Im Gegenteil der immer größer werdende Kreis verrückter Kerle mit Benzin im Blut macht mit jedem Event und Treffen mehr Freude. Und obwohl wir organisatorisch so langsam an die Grenzen kommen haben wir das gemeinsam hervorragend gemeistert. Ein riesen Dank geht natürlich an die liebe Frau von Mr-SPEET, die wieder einmal Ihr Sweet Home inkl. Servicepersonal (Mr-SPEET) als Slow-Mover Vereinsheim 3 Tage zu Verfügung stellte. Immerhin konnten wir es fast so zurückgeben wie wir es vorfanden.
    Nach dem Treffen ist vor dem Treffen. So kam das Gespräch auf, dass wir mit wachsender Teilnehmerzahl das nächste Treffen evtl. in 1 bis 2 Ferienhäusern mit diversen Annehmlichkeiten und Freizeitangeboten buchen. Eventuell auch mal im Sommer 2018. Ich freue mich da jetzt schon drauf. Vielen Dank an alle für ein total anstrengendes, schönes aber viel zu kurzes Wochenende mit euch.

    Bis bald dann wieder auf der virtuellen Rennstrecke.

    Euer Snooker6633

  • #157

    BerlinerBoss (Mittwoch, 08 März 2017 08:36)

    Moin Moin Zusammen ihr Asphalt-Gleiter!!!

    Ich muss auch zugeben, es war einfach wieder legendär, das Treffen. Kurz gesagt wie in alter, guter Slow-Mover Manier.

    Auch von mir ein großes Dankeschön an Mr-SPEET und seine Familie, dass sie für uns das Haus gestellt haben.

    Auf jeden Fall hat es mich gefreut wieder die alten, aber vor allem auch die neuen Gesichter zu sehen. Das Kart fahren hat Spaß gemacht. Auch die lustigen Pokerabende, ich sage nur "Steuerkreuz zweimal nach links ^^".
    Es war einfach wieder ein gelungenes Treffen und ich freue mich schon auf das Nächste mit vielen bekannten und weiteren neuen Gesichtern.Auch das wir so wenig gezockt haben fand ich nicht schlimm, weil wir das ja jetzt nachholen. :)

    Auch großen Dank an Snooker6633 für das Kaffee kochen und Schneeflotze für das Grillen. War einfach Hammer!

    In diesem Sinne! Immer schön die Reifen rauchen lassen!

    Euer Berliner Boss!

  • #156

    aka-AK47- (Montag, 06 März 2017 21:03)

    Na moin,

    Ich möchte mich hier auch nochmal bedanken für das mega Wochenende mit euch allen.
    Ich habe mich echt wohl gefühlt...ein riesen Lob an unseren Gastgeber, der uns so lieb aufgenommen hat. Habe jede Sekunde genossen und freu mich schon auf's nächste Treffen.

    ...euer AK (kleiner insider: Steuerkreuz zweimal nach links)

  • #155

    Mr-SPEET (Montag, 06 März 2017 16:56)

    Tach ihr Kolbenfresser!

    Wieder einmal war die Vorfreude groß und das Live-Treffen viiieeel zu schnell vorbei. Aber so ist das halt. Wenn man etwas als positiv empfindet, vergeht die Zeit einfach schneller.
    Ich fand folgendes Zitat aber auf jeden Fall passend für das vergangene Wochenende.
    "Jeder Moment kann der schönste sein, man muss nur wissen, mit wem man ihn teilt."

    Das Slow-Mover-Treffen (03.-05. März) war aus meiner Sicht mal wieder ein voller Erfolg. Es ist bereits das fünfte gewesen. Ich bin seit dem zweiten dabei und zähle mich damit ein wenig zu den "alten Hasen". Und ich freue mich immer wieder darauf, die "alten" und auch die "Neuankömmlinge" zu sehen bzw kennenzulernen. Einfach eine feine Sache, neben der Stimme ein Livebild zu haben. Ok, man muss das vielleicht nicht sooo wörtlich nehmen, denn der ein oder andere sah am Samstag oder Sonntag morgen doch etwas verformt bzw zerstört aus. Aber im großen und ganzen war es nach ein wenig Wasser im Gesicht wieder i.O. :)

    Auch wenn dieses Mal das Rennen fahren in gewohnter Manier sehr kurz gekommen ist, haben wir die Zeit doch sehr gut genutzt. Meines Erachtens auch sinnvoll. Wir haben sehr viel Zeit für Konversationen aufgewendet, um uns einfach kennen zu lernen. Bei sooo vielen "Neuen" auf jeden Fall der richtige Move.

    Ein dickes Lob gab es im Nachhinein auch von meiner Heimleitung. Trotz der Tatsache, dass wir 11 männliche Gestalten waren, ist es extrem sauber gewesen und nix zu Bruch gegangen. So bleiben alle positiv in Erinnerung und wer weiß, vielleicht können wir das Treffen ja auch mal wieder bei mir machen. Natürlich abhängig der Anzahl der Leute. Aber grundsätzlich spricht nichts dagegen. Das i.O. habe ich schonmal. ;)

    Grundsätzlich schließe ich mich meinem Vorredner einfach mal an und bekunde meine Happiness, dass ich Teil dieser großartigen Truppe bin. Auch wenn wir uns zwischen drin mal kabbeln und auch das ein oder andere böse Wort fällt, so raufen wir uns doch wieder zusammen. So muss das sein. Die Ehrgeizlampe beim Rennen einschalten, danach aber wieder aus und auf Normalmodus schalten.

    Bin gespannt, was bis zum nächsten treffen noch passiert und vor allem wer bei uns bleibt oder evtl dazukommt. Und nicht vergessen!
    "Nach dem Treffen ist vor dem Treffen!"

    in diesem Sinne...
    ...euer SPEET

  • #154

    kojack_91 (Sonntag, 05 März 2017 23:22)

    Hallo liebe Renngemeinde,

    Ich möchte mich hier auch nochmal bei euch bedanken für das äußerst gelungene Wochenende.
    Nun war ich ja zum ersten Mal bei dem Slow-Mover Treffen und durfte die Gesichter kennen lernen zu euren Stimmen , mit denen ich doch recht viel Zeit auf den virtuellen Rennstrecken der Welt verbringe...
    Und wie sich raustellte seit ihr alle ja nicht nur da schnell, sondern auch auf der realen Kartbahn.
    Aber nicht nur die Kartbahn war ein Highlight, nein, das ganze Wochenende war ein Highlight. Es fühlt sich gut an ein Teil einer solch coolen,gemischten humorvollen Truppe zu sein...
    Ich hoffe auf weitere Treffen , wir sehen / hören uns auf der Strecke �� nur leider nicht beim nächsten Event in Zolder, da ich für Sonntag Karten einer Liveshow habe...
    Ich wünsche euch aber ein fair umkämpftes Rennen, das nächste mal greif ich wieder mit ein �
    ...euer Kojack...

  • #153

    Mr-SPEET (Montag, 20 Februar 2017 11:10)

    Hallo liebe Racer,

    wie der Startseite zu entnehmen ist, sind es weniger als zwei Wochen bis zum legendären Slow-Mover Treffen. Es ist soweit alles vorbereitet, so dass das Highlight des Jahres reibungslos stattfinden sollte. Ich freue mich drauf!!!

    in diesem Sinne...
    ...euer SPEET

  • #152

    Snooker6633 (Samstag, 11 Februar 2017 11:00)

    Hallo liebe Gäste, Fans und Slow-Mover,

    dem Mr-SPEET wünschen wir für seine vielen neuen Aufgaben, Herausforderungen und väterlichen Verantwortung viel Glück. Wir Danken dir für die bisher geopferten Stunden und dein Arrangement als Rennleitung und Rennkommissar.
    Gleichzeitig haben wir uns überlegt diese Herausfordeung auf 4 Leute zu verteilen. Denn oft ist es so das mindestens einer nach dem Event eben mal nicht so viel Zeit hat sich mit der Auswertung zu beschäftigen. Dann sind immer noch 3 in der Lage Entscheidungen zu treffen. Der Marv4991 wird uns auch mit seiner praktischen Erfahrung aus dem realen Rennsport weiter unterstützen. Herzlichen Willkommen in der Rennleitung Marv.

    Ich wünsche allen Fahrern auch weiterhin viel Spaß beim Jagen.

    Mit motorsportlichen Grüßen...

    .....euer Snooker

  • #151

    Mr-SPEET (Dienstag, 31 Januar 2017 16:22)

    Hallo Zusammen,

    an dieser Stelle wollte ich mich nochmal schriftlich aus der Rennleitung verabschieden. Aufgrund kurzfristig absehbaren Zeitmangels läute ich eine unbefristete "Elternzeit" - Pause ein. Die Arbeit in der Rennleitung ist halt doch sehr zeitintensiv und ich muss mich ja auch, wie meine Kollegen, auf die Rennen vorbereiten. Daher habe ich mich für diesen Schritt entschieden.
    Ich bedanke mich bei allen aktuellen und ehemaligen Kollegen aus der Rennleitung, die die Zeit mit mir in der Rennleitung ausgehalten haben. Wir hatten viele konstruktive aber nicht minder kritische Diskussionen bei Profilpommes und ein paar Maß Motorenöl.

    Wer mich kennt weiß, dass mir dieser Schritt nicht leicht fällt, da ich diese Aufgabe mit voller Passion verfolgt habe. Aber, und so schreibe ich es auch allen anderen, "Reallife geht vor!"
    Ich wünsche dem Team um die Rennleitung viel Erfolg und Spaß und bitte alle Mitglieder der Slow-Mover und Teilnehmer der Rennen das Team genauso gut oder besser zu unterstützen, wie es in der Vergangenheit der Fall war.

    in diesem Sinne...
    ...euer SPEET

  • #150

    duster 6500 (Montag, 09 Januar 2017 09:33)

    Hallo Rennleitung,Erstmal ein Hipp Hipp Hurra auf die beiden s Sieger vom Wochenende.Mein anliegen BETRIFFT die Rennen am Wochenende.Möchte natürlich jedes Rennen mitfahren, aber wie man gesehen hat haut mir mein Schichtplan dazwischen.WIR HABEN KLARE REGELN was das An-und Abmelden betrifft.Das problem habe ich im Februar auch,heisst,ich kann Momentan immer nur kurzfristig für die Rennen zu- oder Absagen.Ich will keine Sonderbehandlung aber vieleicht ein wenig luft zum Atmen,das bringt mir nichts wenn ich Trainniere sehe dabei vieleicht auch noch gut aus und kann dann doch nicht Mitfahren.Und dieses Zusagen-Absagen-Zusagen, möchte ich gerne vermeiden damit durch dieses hin und her keine Unruhe-oder Miese laune Entsteht.Alternative für mich, wäre dann nur noch aus der SUPER TRUPPE die IHR wirklich seit auszuscheiden.Ich wäre echt Dankbar wenn ihr euch über mein Anliegen mal ein oder zwei Gedanken machen und mit den anderen jungs drüber schwetzen würdet.Für eure Mühe sage ich jetzt schon mal Danke ,egal zu was für eine Entscheidung ihr kommt.Es würde halt ein wenig Druck von mir Nehmen.Bis dahin -last die räder glühen ..LG JÖRG

  • #149

    Snooker6633 (Donnerstag, 15 Dezember 2016 11:19)

    Hallo Racer, nun ist es amtlich - ich konnte den Geburtstag der Slow-Mover ermitteln. Also am 12.08.2013 ist es geschehen, dass Marv und Hacky die Seite das erste mal online schickten um gleichgesinnte Racer zu finden.
    Das hat sich ganz gut entwickelt. Also ich packe den Termin in den Kalender. Unten seht ihr der Text von Jimdo.
    Liebe Grüße an alle Slow-Mover. Euer Snooker6633

    "Hallo Andreas,
    vielen Dank für deine Rückmeldung!
    Deine Jimdo-Seite "slow-mover.jimdo.com" wurde am 12.08.2013 erstellt.
    Schreibe uns, wenn du wieder Fragen hast. Meine Kollegen und ich beantworten sie dir gerne!
    Viele Grüße aus Hamburg
    Jörn
    Jimdo Community Support"

  • #148

    Mr-SPEET (Freitag, 02 Dezember 2016 13:12)

    ...endlich sind bald zwei Wochen wieder vorbei. Ich freue mich auf Sonntag, 19.30 Uhr. Den V8 des Fords in Zhuhai (China) brüllen und aus dem Käfig lassen. Natürlich ist es nach dem MB AMG DTM eine 180 Grad Wendung was das Fahrverhalten und die Technik angeht. Aber hey! Einfach kann jeder. Den Umstieg muss man sich vorstellen, wie vom Surfbrett auf einen alten Seelenverkäufer oder Fischkutter mit der Bremse eines über den Rand beladenen Öltanker. Eine schöne Herausforderung also.

    Wenn die Prognosen stimmen werden wir mit 11 Piloten das Event am Sonntag anfangen zu bestreiten. Wieviele davon ankommen, weiß nur der Motorsportgott... :) Zum Glück ist kein Regen vorhergesagt. So werden die Trommelbremsen zwar heiß, aber nicht nass...

    Meine Boxencrew und ich sind bereit. Ein perfekt liegendes Auto mit einer findigen Strategie unterstützt uns bei der Zielerreichung an diesem Wochenende. Was ist das Ziel? Maximale Punktzahl durch den Gewinn von Lauf 1 und 2, sowie den Gesamteventsieg und die schnellste Runde des Events. Nach dem letzten Training und anschliessenden Veränderungen am Auto stehen eigentlich nur die anderen Piloten dem Ziel im Wege. Na mal sehen, ob die mit sich reden lassen... :)

    Seit dieser Woche ist nun endlich ein übersichtliches Regelwerk auf der Homepage bereitgestellt. War es vorher doch etwas mühsam, die notwendigen Infos zu Veranstaltungsablauf, Regeln, Strafen, etc. zu finden, so ist es jetzt relativ einfach unter:
    Reiter "Ranglistenevent" -> Reiter "Regelwerk"

    in diesem Sinne...
    ...euer SPEET

  • #147

    dosheckos (Donnerstag, 24 November 2016 14:07)

    ...Es ist vollbracht !!!!! ... nach "unzähligen" Anläufen habe ich nun endlich meinen ersten Eventgesamtsieg einfahren können ... hierfür ein Yipppiiieeeehhhh aus meinem Mund und ein anerkennender Klopfer von mir auf meine Schulter ;-) ... Ich freu mich einfach riesig, und das lag am Mix aus Hammer Strecken-Fahrzeug-Kombination, harten und zum größten Teil sauber geführten Zweikämpfen und, wie man v.a. im Qualifying sehen konnte, einer unglaublichen Leistungsdichte... da entschieden teilweise nur Hundertstel- bzw. Tausendstel-Sekunden über den Startplatz oder die Startreihe ... Wahnsinn und fetten Daumen hoch !!!
    Ein riesen Dankeschön auch an unseren rasenden Reporter Daniel, der dieses tolle Event für die Nachwelt und Ewigkeit festgehalten hat.
    Es ist einfach nur geil mit euch zu racen !!!

    ...wir sehen uns auf der Piste ...

    Gruß dosheckos

  • #146

    Snooker6633 (Freitag, 18 November 2016 23:27)

    Es ist wieder soweit...Die Slow-Mover sind Live auf Twitch (PC,Tablet,oder Konsole)! Wann: am 20.11.2016 / Nürburgring Sprint - ab 19:00 Uhr Training,19:30 Uhr Qualifying und 8 Runden Sprint Rennen - Kurze Pause und ca. 20:00 Uhr bis 20:20 Uhr Start des ca. 45 Minütigen Hauptrennens mit Boxenstrategie und Reifenpoker. Der Ausgang ist ungewiss das Starterfeld steht zu 90% fest. Alle Infos unter http://slow-mover.jimdo.com/ranglisten-event/ - Unser Moderator "Daniel"(PSN-Nick: schneeflotze) ist eher ein Rennfahrer und gerne selber auf der Strecke um die Reifen zu strapazieren. Diesmal wird er mit dem nötigen Insiderwissen (3 Jahre Mitglied) und auf seine ganz eigene Art die Veranstaltung zu kommentieren. Freut euch auf einen spannenden Abend, faire schöne Zweikämpfe und viel Action auf der Strecke. Wir freuen uns über jeden Interessierten Zuschauer. Also gebt die Informationen gerne weiter. Hier geht es direkt zum Kanal:
    www.twitch.tv/slowmovertv
    Liebe Grüße Ein begeisterter Slow-Mover

  • #145

    smockey79 (Mittwoch, 09 November 2016 16:16)

    Hallo Rennsportfreunde, hiermit möchte ich mich offiziell abwesend melden. Da ich ab Freitag kein Internet mehr habe auf Grund dessen dass ich umziehen werde. So wie es scheint wird dieser Zustand bis Ende November anhalten

  • #144

    Mr-SPEET (Montag, 07 November 2016 15:49)

    Hallo ihr Octanverbrenner,

    was war das wieder für ein Rennwochenende. Wir waren zu Gast in Italien. Genauer gesagt in Monza. Es wurde die Klasse Road B1 gefahren. Eigentlich ein bunter Strauss toller Serienfahrzeuge. Jedoch haben sich zum Schluss zwei Autos als die konkurrenzfähigsten herausgestellt.
    Aufteilung: 6 x BAC Mono vs. 3 x RUF RGT-8

    Im Sprintrennen hat sich Snooker ganz knapp vor dosheckos und Bozzplayer den Sieg geholt. Dosheckos hätte sich in der letzten Runde auf jeden Fall an Snooker vorbeischieben können. Die RUF haben eine höhere Entgeschwindigkeit und in dosheckos Fall auch bessere Beschleunigung aufgrund der Hand-H-Schaltung. Jedoch wurde dosheckos unabsichtlich in eine Rennkollision verwickelt, so dass zum Schluss leider nur Platz 2 auf der Anzeigetafel stand.

    Im Hauptrennen sah es bis kurz Schluss auch so aus, als würde der ohne Boxenstop durchfahrende Snooker die Nase vorn haben. Aber Anfang der letzten Runde konnte sich Bozzplayer an Snooker vorbeischieben. Doch die richtig grauen Haare bekamm Snookers Teamchef, als er am Monitor verfolgen musste wie sein Youngstar in der letzten Runde, in der letzten Kurve (Parabolica) außen von (mir) Mr-SPEET überholt wurde. Die beiden Fahrer schenkten sich nichts und hielten ihren Fuß voll auf dem Gaspedal. Am Schluss gab es ein Fotofinish mit einem glücklichen Ausgang für Mr-SPEET, der mit weniger als einer Zehntel Sekunde Vorsprung vor Snooker durch das Ziel gefahren ist. Wie knapp, dass sieht man in der nachfolgenden Aufstellung.

    Gesamtzeit Hauptrennen
    Mr-SPEET: 49:42:220
    Snooker6633: 49:42:315

    Im Sprintrennen war ein fantastischer, rundenlanger Zweikampf zwischen Mr-SPEET und Terence-Hill zu sehen. Dazu wird es zeitnah bestimmt noch ein wenig Videomaterial auf Youtube geben.

    Ich freue mich schon auf die kommende Veranstaltung.
    Mercedes Benz AMG C-Coupe DTM auf dem Nürburgring...WOW!!!
    Alle haben das gleiche Rüstzeug. Jetzt kommt es auf die fahrerischen Unterschiede an.

    in diesem Sinne...
    ...euer SPEET

  • #143

    Die Rennleitung (Montag, 07 November 2016 15:07)

    Hallo liebe Racer,

    wir möchten einen Wechsel der Teilnehmer in der Rennleitung vermelden.

    Es verlässt uns: Snooker6633
    Wir danken Dir für die gute Arbeit, die Du in nächtelangen Auswertungen und Diskussionen mit uns bei Käsebroten und Grid Girls verbracht hast. Du warst immer engagiert und hast dem Team Deinen ganz persönlichen Stempel aufgedrückt. Wir danken für Deine objektiven Beurteilungen und hoffen, dass Du jetzt mehr Zeit für die Homepage und natürlich auch andere Dinge hast. Vielen Dank Snooker6633 sagen Deine Kollegen der Rennleitung.

    Es kommt zu uns: Terence-Hill
    Der Platz von Snooker6633 darf natürlich nicht leer bleiben. Die Rennleitung besteht aus drei Juryplätzen die nach demokratischer Machart abstimmen und Entscheidungen treffen. Somit begrüßen wir Verbliebenen ganz herzlich Terence-Hill in unseren Reihen. Wir wünschen Dir ganz viel Spass, Objektivität und Rückrad bei Deiner neuen Aufgabe. Wir sind fest davon überzeugt, dass Du eine absolute Verstärkung für unser Team bist.

    Hier könnt ihr alle die neue Zusammensetzung sehen.
    Member der Rennleitung:
    dosheckos
    Mr-SPEET
    Terence-Hill

    in diesem Sinne...
    ...Die Rennleitung

  • #142

    Die Rennleitung (Montag, 07 November 2016 14:55)

    Hallo Duster,

    die Strafe wird nicht zurückgezogen. Der Sachverhalt war eindeutig. Verlassen der Box bei Gefährdung auf der Strecke befindlicher Fahrzeuge. Dass Du durch ihn Durchfahren konntest war ein BUG des Spiels und somit glücklicher Umstand. Wäre dieser nicht, wäre eine Kollision die Folge und es wäre evtl auch der dritte Fahrer getroffen worden. Daher geht die Strafe aus unserer Sicht mit der entsprechenden Höhe in Ordnung.

    in diesem Sinne ...
    ... Die Rennleitung

  • #141

    duster6500 (Freitag, 04 November 2016 11:00)

    hallo racer und rennleitung.sitiation boxenausfahrt- dosheckos-duster,5sekunden gegen doscheckos bitte ich zureuck zuziehen und duster zugeben, da ich nicht wusste, das ich durchfahren konnte und diese sitiation selbst verursacht habe und weder ein vor- noch ein nachteil fuer mich entstand. ansonsten,was für eintolles rennen.fahre zwar nur hinterher, muss also immer erst die wiederholung anschauen weil ich vorne nichts mitbekomme und werde auch weiter daran arbeiten nicht im weg zustehen.bis dahin allen racern noch viele solche heisse rennen .jörg

  • #140

    dosheckos (Mittwoch, 26 Oktober 2016 10:29)

    ...was für'n geiles Event... mit den unglaublich schnellen GT1-Boliden in die imolanische Abenddämmerung brettern - einfach nur Hammer... ein herzliches Willkommen und Glückwunsch an Max alias kojack_91 für seinen äußerst gelungenen Einstand als offizieller slow-mover, gekrönt vom Sieg im Sprintrennen... wie du weißt, bist du damit automatisch auf den Transferstatus "unverkäuflich" gesetzt worden... als nächstes steht ja wieder eine absolute Hochgeschwindigkeitsstrecke auf der Agenda, in Worten ausgedrückt: Monza ... diesmal werden die Rennwagen in der Garage gelassen und wir werden mit nicht minder schnellen Straßenfahrzeugen um den Kurs hetzen... das wird riesig ... ich freu mich auf viele Windschattenduelle und Überholmanöver .. wir sehen uns auf der Piste...

    Gruß dosheckos

  • #139

    dosheckos (Freitag, 23 September 2016 10:46)

    Hallo liebe Renngemeinde...
    ...nach knapp vierwöchiger Pause steht nun endlich mal wieder ein Ranglistenrennen auf der Wochenende-Agenda...leider hält sich bis zum jetzigen Zeitpunkt die Zahl der gemeldeten Fahrer in äußerst überschaubaren Grenzen, dabei hat die Kombination aus der Le Mans-GP-Strecke und den Renault Megane Trophy Autos wirklich ihren Reiz und macht richtig Spaß... Ich finde es auch schade, dass an einem Event nicht teilgenommen wird aus Mangel an Training bzw. Fahrzeugbeherrschbarkeit, ohne jetzt hier jemanden zu nahe treten zu wollen... wir slow-mover geben immer noch gerne Tipps, Tricks und auch Setups gerne weiter, um eventuelle Trainingsrückstände kompensieren zu können... die Beteiligung an TFL ist erfreulicherweise sehr hoch, was mich zu der Überlegung kommen lässt, ob der Kampf Mann gegen Mann auf der Strecke gar nicht so gefragt und lieber "stumpf" Rundenzeiten ohne "störende" Einflüsse in den Asphalt brennen die attraktivere Art des Rennsports ist...

    Wie dem auch sei, ich hoffe auf rege Beteiligung am Rennen und wünsche allen einen entspannten Wochenausklang...

    ..in diesem Sinne...

    Gruß dosheckos

  • #138

    MasseKaese (Freitag, 02 September 2016 22:06)

    Kurz und knapp wollte ich mich hiermit wieder als aktiver Fahrer zurückmelden ! :)

  • #137

    Snooker6633 (Donnerstag, 01 September 2016 00:15)

    Hallo Racer - 2 Entscheidungen sind gefallen. Zum einen hat sich das ohne meine Stimme das Logo 1 mit 8:7 durchsetzen können und zum andren hat der Teufelsfahrer aus der grünen Hölle auch die verregneten schottischen Straßen mit dem Mustang gerockt. Herzlichen Glückwunsch "Massekaese". Er hat knapp 30 Minuten gebraucht um die bisherigen Zeiten zu zerbröseln. Grrrr. Top.

  • #136

    schneeflotze (Freitag, 26 August 2016 20:40)

    Hallo Liebe Slow Mover Gemeinde,

    Ich muss euch Leider sagen das ich das Ranglistenrennen erstmal aussetze (Pausiere).
    Ich habe momentan zu wenig Lust bei Project Cars was zu machen bzw. zu trainieren oder sonstiges!
    Ich gebe mit sofortiger Wirkung auch meinen Platz als Rennleiter ab und gebe jemanden anderen die Chance mal es auch von dieser Seite zu sehen.

    Macht weiter so an alle ihr seit ne geile Truppe aber mir fehlt lediglich die Motivation zum fahren da ich noch nebenbei andere Spiele (Shooter) spiele.

    Es ist mir leider daher auch zu viel 2 Wochen immer am Stück ein rennen mit anderen Autos jedesmal zu fahren.
    Ich sehne mich so ein bischien in die Zeit als wir Teamrennen beschlossen haben und auch bis Saison Ende gefahren sind (GT4= Gran Turismo 6) außerdem wollte ich erstmal abwarte was Assetto Corsa so bringt und mich auch ein wenig erholen!

    Wie gesagt es Liegt nicht an euch ihr seit alles Klasse und ich werde bestimmt mal an und an bei euch auch unterwegs sein!

    Einmal Slow-Mover immer Slow-Mover die Devise.

    Also euch grüßt die Schneeflotze und lasst immer ein Reifen mindestens auf den Asphalt!

    PS: Fährste Quer siehste mehr!

  • #135

    dosheckos (Montag, 01 August 2016 00:40)

    So liebe Renngemeinde...
    ..nach 4-wöchiger Rennpause war es nun wieder soweit...es wurde wieder Auge in Auge gegeneinander gefightet...
    An dieser Stelle ersteinmal meinen herzlichsten Glückwunsch an unseren Event Gesamtsieger Jan alias bozZ_pl1y3r...da ist uns unser Jungster mal ordentlich umme Ohren gefahren und hat sich die Maximalpunktzahl an diesem Rennwochenende geholt...saustarke Performance...
    Auch unsere Neuzugänge und Gastfahrer Sven alias smokey79, Michael alias eddi-thomas13569 und Frank alias Terence--Hill haben sich achtbar geschlagen und einen gelungenen Einstand gefeiert...
    Großer Sport auch von der schneeflotze, die es geschafft hat, mit seinen Benz die Ford-Übermacht zu sprengen und Gesamtzweiter geworden ist...
    Trotz meines engstirnigen Beharrens auf den performancetechnisch unterlegenen BMW hat es auch mir große Freude bereitet, mit den Jungs OHNE Boxenstopp in den wunderschöne Sonnenuntergang in Laguna Seca zu fahren und habe mich am Ende sogar im Mittelfeld wiedergefunden - kleiner Schulterklopfer auf die meine ;-) -
    ...Im nächsten Rennen wird es wieder etwas moderner denn wir fahren die GT4 Boliden in Snetterton...die ersten Tests versprechen tolle Rennaction...

    Danke an alle Beteiligten für diesen gelungenen Abend und bis demnächst auf der Piste...

    Gruß dosheckos

  • #134

    Downtown53 (Montag, 20 Juni 2016 18:24)

    Ein bayerisch/schwäbisches Servus an alle.
    Vielen Dank das Ihr mich so schnell bei Euch aufgenommen habt.
    Es hat gestern riesigen Spass gemacht die Rennen zu fahren. Endlich wieder mal ein Rennen über eine längere Distanz, die liebe ich. Das ich im Hauptrennen auf dem vierten Platz gelandet bin freut mich riesig, war aber auch der Tatsache geschuldet das einige zuviel Lack- und Gummiaustauch betrieben haben und ich so deshalb nach vorne kam. Aber das Angebot nehme ich dankend an:)
    Ich freue mich schon auf das nächste Rennen und auch auf die ein oder andere Trainingseinheit.

    Schöne Grüße
    Downtown53

  • #133

    Mr-SPEET (Montag, 20 Juni 2016 11:34)

    ...das war unser Gastspiel am Nürburgring mit der Formel B.

    Wieder einmal hat die Kombination Auto und Rennstrecke wie "die Faust auf das Auge" gepasst. Ich hatte (zumindest im Sprintrennen) eine Menge Spaß. Es war ein schöner Fight vorn um die ersten drei Plätze. Anfangs noch mit MasseKaese und Schneeflotze. Ab der Mitte des Rennens nur noch mit Schneeflotze. So macht Rennsport (wenn auch nur virtuell) Laune. Zeitweise hat keine Briefmarke zwischen die Autos gepasst.

    Für das Hauptrennen haben mein Team und ich intensiv trainiert und verschiedene Szenarien durchkalkuliert, um herauszufinden welches wohl die beste Strategie sein würde. Wir hatten uns für eine Strategie ohne Boxenstop entschieden. Nur ein kleines "Notfallteam" wurde aufgestellt, welches Reifen wechseln würde falls es notwendig ist. Der Rest der Crew konnte es sich auf der Brücke über Start/Ziel mit Bier, Grill und Würstchen gemütlich machen. Leider konnte sich ab der vierten Runde auch das Notfallteam dazugesellen. Ich wurde unverschuldet und mit Sicherheit ohne Absicht nach Start/Ziel in eine Rennkollision verwickelt. Ich habe noch versucht mich eine ganze Runde auf drei Rädern in die Box zu schleppen. Dabei ist leider der Motor "hochgegangen". Ein ärgerlicher Ausgang, da mit der gewählten Taktik mit Sicherheit mehr drin gewesen wäre. Mindestens aber wäre die Tabellenführung gehalten worden. Aber so ist halt nun mal Rennsport. Jetzt heißt es Haken dran und: "Nach dem Rennen ist vor dem Rennen".

    Nach unserer kurzen Sommerpause von 4 Wochen geht es am 17.07.2016 weiter in Laguna Seca mit der Klasse der Gruppe A Autos (alte DTM Boliden). Ich freue mich schon riesig auf dieses Event und die Tatsache, dass die Autos bei weitem nicht so empfindlich gegen Berührungen sind wie die Formel Autos. Selbstverständlich muss auch hier wieder das Ziel sein, fair und sauber zu kämpfen um nach vorne zu kommen. Mein persönliches Ziel hierbei ist natürlich die Rückeroberung der Tabellenführung. Aktuell liegt der Snooker6633 (verdient, mit meiner ganzen Anerkennung und einem herzlichen Glückwunsch!) mit einem Zähler vorn (siehe Tabelle). Aufgrund des Streichergebnisses was nach dem kommenden Rennen zum Tragen kommt, wird ein Punkt Vorsprung bei ihm eliminiert und wir starten von der gleichen Absprungbasis (Punktgleichheit). Ergo zählen direkt die gefahrenen Ergebnisse aus Sprint- und Hauptrennen. Es wird also spannend an der Spitze.

    Sowieso wird die Luft an der Tabellenspitze immer dünner. Mehr und mehr Fahrer die richtig schnell sind und auch regelmäßiger Fahren macht die Verteidigung der vorderen Plätze nicht einfacher. An dieser Stelle nochmals Herzlichen Glückwunsch an Schneeflotze für den Sieg im Sprint und an MasseKaese für den Sieg im Hauptrennen.

    Auch unsere "Neuen" haben sich gut geschlagen. Leider hat Kuehni das gleiche Schicksal (Unfall mit anschließendem Motorschaden) wie mich ereilt und er musste sein Auto mit drei Reifen in der Box abstellen. Wie oben erwähnt, sind beim kommenden Event die Autos unempfindlicher was den Verlust der Reifen angeht.
    Downtown53 konnte hingegen seine Rennen beenden und ist im Hauptrennen sogar auf Platz 4 gefahren. Alle Daumen hoch dafür und natürlich ein herzliches Willkommen als nun offizielles Mitglied der Slow Mover.

    Jungs weiter so! War wieder mal ein erfolgreiches Event!!! (Diesmal auch ohne Bugs vom Spiel)

    In diesem Sinne…
    …euer SPEET

  • #132

    Mr-SPEET (Montag, 13 Juni 2016 11:29)

    ...sagt Danke an alle Gastgeber und Teilnehmer des Slow-Mover Treffens 2016 in Berlin.

    Es war wieder einmal ein richtig spannendes Aufeinandertreffen. Sowohl das Update der bekannten Gesichter (das ein oder andere graue Haar wurde wohl dazu gepatcht) als auch die erste Begegnung des DLC´s "die 3 Neuen" war sehr spannend. Eines gilt aber für alle Teilnehmer. Es waren alle echt "dufte" unterwegs!!!

    Dieses Mal beinhaltete das Event ein virtuelles Aufeinandertreffen zweier Communities. Die letzten Vorbereitungen bzw. Trainingsabschlussfahrten wurden am Freitag Abend (soweit noch möglich :) ) durchgeführt.

    Überschattet wurden die Trainingseinheiten am Freitag mit einem Ausfall des Teams "SPEET", die einen Komplettverlust der Lenkeinheit vermelden mussten. Somit konnte hier nicht mehr trainiert werden. Ein am Samstag eilig herbeigeschafftes Ersatzgerät wurde schnellstmöglich in Betrieb genommen und ist nach unglaublichen 60 Minuten ebenfalls in die Knie gegangen. Ein letzter Versuch bzw. Tausch brachte dann den gewünschten Effekt und es konnte wieder gefahren werden. Ein RIESEN DICKES DANKE an Thrustmaster, dass doch schon eine Erfolgsquote von 3:1 erreicht wurde. (By the way: Das ist jetzt mein 7. Lenkrad in 1,5 Jahren. Und ich gehe wirklich pfleglich mit meinen Sachen um. :[ )

    Eines der Highlights war das von langer Hand geplante Club-Battle-Event. Es entsprach im Verlauf mit Sicherheit nicht ganz den Erwartungen aller Teilnehmer und dennoch möchten ich mich ordentlich bei Allen bedanken für das Aufeinandertreffen der zwei Communities. Insbesondere gilt mein Dank dem Organisator der Veranstaltung. Danke Snooker6633. Du hast viel organisatorische Arbeit und Herzblut in die Sache gesteckt. Weiter so bei den nächsten Projekten.

    Da wir immer aufgeschlossen und flexibel für neue Sachen sind, haben wir Clubmember beschlossen, wieder eine andere Form des Rennfahrens im Zuge des nächsten Treffens durchzuführen. Wir werden sehr wahrscheinlich ein internes Duell mit zufälliger Teambildung ausfahren und mit Sicherheit bis auf das Letzte fighten...(solange die Lenkräder dies auch mitmachen...). Wir hatten dieses Mal 6 komplette Stationen zur Verfügung. Wenn es das nächste Mal gleich ist, könnten wir 6 Teams á 2 Mann/Frau einsetzen.

    Mein persönliches Highlight dieses Wochenende war das Fahren am Sonntag auf der Kartbahn. Alles was um mich herum passierte und ich beurteilen kann war äußerst positiv. Wir sind gefahren wie wir auch unsere Onlinerennen bestreiten. Ehrgeizig, in Grenzen aggressiv aber immer fair. Ein wenig Anklopfen gehört zum guten Ton, aber nie so, dass sich jemand gedreht hat oder schlimmeres passiert ist. Hier gilt mein besondere Dank dem Schneeflotze, dem Snooker6633, BerlinerBoss, Duronimus und dem Massekaese. Es waren Hammer-Fights bis das T-Shirt komplett durch war. Unglaulich HAAAAMMMMMMMMMMMMMEEERRR!!! (Die restlichen Leute habe ich auf der schön designten Strecke leider net gesehen... :( Schade!)
    Ich bin gespannt, ob die Aufnahmen der "Duronicam" etwas geworden sind. Falls ja, kann jeder die Aufnahmen der mitgeführten GoPro bewundern.

    Ich freue mich schon auf das nächste Treffen im kommenden Jahr. Bis dahin hören wir uns im Chat bzw. sehen uns mit Helm auf der (virtuellen) Rennstrecke. Am kommenden Sonntag startet schon gleich das nächste Ranglistenrennen. Formula B auf dem Nürburgring GP. Wie gewohnt um 19.30 Uhr.

    Schlusswort: "Wenn Du den Baum siehst, in den Du rein fährst, hast Du untersteuern. Wenn Du ihn hörst, hast Du übersteuern" :) (Walter Röhrl)

    in diesem Sinne...
    ...euer SPEET

  • #131

    dosheckos (Dienstag, 07 Juni 2016 18:36)

    Ja, liebe Renngemeinde...
    da kann ich mich den Worten von Mr-Speet uneingeschränkt anschließen...das Rennen hat unglaubliche Spaß-, Adrenalin- und Endorphinausschüttungen bei mir ausgelöst...ich wäre von mir selber aus nie auf die Idee gekommen, die Prototypen-Klasse zu fahren, weil ich es bis dato für langweiliges Schienenfahren abgestempelt hatte...danke für die überzeugende Überzeugungsarbeit, hätte das im Vorfeld niemals für möglich gehalten, und ich bin für weitere Anregungen offen...
    Glückwunsch an unseren Reifenflüsterer Thomas, der auch ziemlich doll seinen Tank zugesäuselt haben muss fürs boxenstoppfreie Hauptrennen und auch Jan alias bozzpl13er, dessen rennperformance, egal in was fürn fahrbaren Untersatz man ihn reinsetzt, einfach nur saustark ist...ganz großes Kino...
    Ein herzliches Willkommen an Flo alias kuehnii bei uns positiv bekloppten slow-movern...war doch angesichts der ultraschnellen Kombination n äußerst passabler einstand...top...
    Ich freue mich riesig aufs nächste Wochenende und darauf alte und neue positiv-bekloppte wieder zu sehen....

    Gruß dosheckos

  • #130

    Mr-SPEET (Montag, 06 Juni 2016 12:22)

    ...es war brütend heiß...
    ...es war schnell...
    ...es war LMP1...

    Die Slow-Mover zu Gast in Belgien auf dem Circuit de Spa-Francorchamps.

    Eine sehr gut ausgewählte Strecken-/Autokombination. Die Charakteristik des Autos passt perfekt zu dieser Strecke. Es war ein harter und aus meiner Sicht auch fairer Kampf zwischen den siegeshungrigen und unglaublich schnellen Piloten.
    Sicherlich gab es das ein oder andere Scharmützel, aber das ist Rennsport. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass wir eine gute Show abgeliefert haben, mit unglaublich intensiven Zweikämpfen bei bis zu Tempo 300 Km/h. Das ist Motorsport auf ganz hohem Niveau.

    Aufgrund meiner ausgewählten Taktik im Hauptrennen keinen Boxenstop einzulegen und 24 Runden durchzufahren, habe ich mich weitestgehend aus den Zweikämpfen rausgehalten, um meine Reifen zu schonen. Aufgrund von Zweikämpfen, in die meine direkten Verfolger in der Gesamttabelle Snooker und dosheckos verwickelt waren, konnte ich gut Anschluss halten. Ich saß praktisch in der ersten Reihe beim Kampf zwischen Snooker, dosheckos und Bozz_player.
    Vielen Dank für die geile Show Jungs! War echt Hammer euch zuzuschauen.

    Auch ein großes Lob an Kuehni, der zwar im Rennen weit hinten gefahren ist, jedoch das Rennen tapfer durchgefahren ist. Er ist seit gestern auch offizieller Member der Slow-Mover-Community.
    Allen anderen Fahrern, die ebenfalls ein einsames Rennen gefahren sind spreche ich ebenfalls ein großes Lob aus. Bis zum Ende durchgehalten!

    Leider musste Peet-Anna vorzeitig aufgrund eines beschädigten Autos aufgeben. Sehr ärgerlich. Aber nach dem Rennen ist vor dem Rennen. Jetzt heißt es "Haken dran - auf das nächste Event konzentrieren!"

    Ich freue mich auf jeden Fall riesig auf das kommende Event:
    Das "Slow-Mover-Treffen" in Berlin!!!
    Bisher sind 12 Leute gemeldet.
    Wichtigstes Highlight wird mit Sicherheit der Club-Battle zwischen den Slow-Movern und den VP-Drivern.
    Das wird richtig ge..!!!


    in diesem Sinne...
    ...euer SPEET

  • #129

    BerlinerBoss1892 (Dienstag, 24 Mai 2016 13:13)

    Danke Daniel für die blumen!

    Ja Schließe mich deinen worten an war nen super Rennen glückwunsch an snoocker zum sieg. Genieß ihn so lange du kannst.^^ Und das Rennen hat mir gezeigt das es richtig war aus meiner künstlerpause zurückzukehren.

    Freue mich auch auf das team battle mit den VPs mal schauen ob sie auch ohne fahrhilfen schnell sind.

  • #128

    Schneeflotze (Dienstag, 24 Mai 2016 12:02)

    Knaller rennen am Wochenende.
    Leider wurde mein erster platz nicht gewertet, der Kampf mit Felix war grandios super gefahren auch alle anderen im starterfeld. Leider nahmen einige Teilnehmer das qualifying sowie das rennen zu bissig so das andere Leute nicht ihre gewünschten Zeiten fahren konnten. DA bitte ich um Umsicht im qualifying klappt auch sonst auch immer super.

    Herzlichen Glückwunsch an Snooker er hat gezeigt das auch Renter aufs Podium fahren können ;-)

    Freue mich aufs nächste Event sowie auf VP vs. SM Rennen hoffentlich können wir mal den jungs zeigen wie man ohne Fahrhilfe fahren kann

    Auch an Marc super Rennen hast fairer weise immer früh platz gemacht, weiter so marc dir fehlt nur noch das Lenkrad dann bist du auch locker ganz oben dabei

  • #127

    dosheckos (Mittwoch, 18 Mai 2016 11:24)

    ...ich freue mich riesig auf das Slow-Mover Treffen im Juni und auf den Club-Battle mit den VP-Drivers...bin echt ghespannt, wie wir uns schlagen werden...

    Gruß dosheckos

  • #126

    dosheckos (Sonntag, 08 Mai 2016 09:34)

    Welcome back Marc, alias BerlinerBoss aus deiner Künstlerpause...schön, dich wieder aktiv an Bord zu haben....

    Gruß dosheckos

  • #125

    Mr-SPEET (Freitag, 06 Mai 2016 13:26)

    WOW!
    Der RUF RGT-8 GT3 und Watkins Glen GP waren echt eine unglaublich harmonische Symbiose hochklassigen Rennsports. Das Auto scheint wie gemacht für die Strecke oder die Stecke für das Auto. Hat auf jeden Fall riesig Spass gemacht mit Euch Jungs. (btw: Danke für die Blumen Dos...:) )

    Jetzt geht es wieder zurück vom amerikanischen auf den europäischen Kontinent. Ab nach Groß Britannien; Ab zum Oulton Park. Ähnlich wie Brands Hatch auch eine Motorradstrecke. Fabrikatetechnisch begeben wir uns am 22.05.2016 (geplant) auf die Ebene der Road Cars. Auswahl siehe unter "Einschreibung".
    Dieses Rennen ist ein anderes Kaliber. Die Autos sind wesentlich weicher und die Strecke ist ebenfalls eine andere Art Motorsportherausforderung. Wir dürfen gespannt sein.

    Auf jeden Fall freue ich mich auf unser Treffen in 5 Wochen. Die Slow-Mover zu ihrem Treffen wieder vereint. Yeah!

    in diesem Sinne...
    ...euer SPEET

  • #124

    dosheckos (Dienstag, 26 April 2016 10:49)

    ...was für'n geiler Rennabend...

    Die Kombination RUF GT3 und Watkins Glen hat gehalten, was sie im Vorfeld versprochen hat...es war einfach nur pure Rennaction, den Ruf mit Geschwindigkeiten teilweise jenseits der 250 km/h zwischen den Begrenzungsmauern hinduchzuzirkeln und mit den slow-movern Stoßstange an Stoßstange zu fighten... Vielen Dank dafür...

    Meinen herzlichsten Glückwunsch und die Huldigung allerhöchsten Respekts an unseren Gesamtsieger Thomas alias "Mr-Speet", der seinen Konkurrenten (oder vielmehr eher doch nur "Mitbewerber") nicht den Hauch einer Chance auf den Sieg in zumindest einer Session gegeben hat...Sieg im Qualifying, Sprint- sowie Hauptrennen und zu guter letzt auch noch die mit Abstand schnellste Runde des Events sprechen eine eindeutige Sprache...der Mann hat sich in seinem Auto und auf der Strecke anscheinend "sau-wohl" gefühlt und seinem Nicknamen alle Ehre gemacht...

    ...auf viele weitere so tolle Rennen...in diesem Sinne

    Gruß dosheckos

  • #123

    dosheckos (Mittwoch, 20 April 2016 12:29)

    Jaaaa ... ENDLICH ....

    ...ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, es hat wieder gut getan, sich mit den slow-movern auf der Strecke Fahrzeug gegen Fahrzeug (bzw. Clio gegen Clio ;-) ) zu messen und zu fighten.

    Ein herzlichen Glückwunsch an Martink1981 für seinen Sieg im Sprintrennen, zum Gesamtsieg und auch zur schnellsten Runde des Events. Es hat Riesenspaß gemacht, mit dir über 10 Runden (eine gefühlte Ewigkeit) zu kämpfen. Das war Racing auf höchstem Niveau und ich war nach dem Hauptrennen fix und fertig, aber auch sehr zufrieden...

    Respekt auch an bozZ_pl1y3r für seine starke Performance und perfekten Boxenstopstrategie im Hauptrennen, die ihm auch verdient den Sieg im selbigen eingebracht hat... Daumen hoch...

    Zu den Bugs in den jeweiligen Rennen kann ich nur sagen, dass ich glücklicherweise verschont geblieben bin, doch hier muss seitens SlightlyMad dringend nachgebessert werden, da hier aktiv ins Renngeschehen und den betroffenen Fahrern unverschuldet die Chance auf eine sehr gute Platzierung genommen wurde...Dies trägt weder zur Förderung des Spielspaßes und erst recht nicht zur Motivation bei und verdirbt leider eingen Fahrern massiv den Spaß an dieser doch eigentlich so großartigen Rennsimulation....

    Abschließend kann ich nur sagen, dass ich mich riesig auf den RUF RGT-8 GT3 in Watkins Glen freue, denn diese Kombination verspricht heiße Rennaction...

    ..in diesem Sinne, wir sehen uns (hoffentlich alle) auf der Piste...

    Gruß dosheckos

Slow-Mover Facebook

Zeitungsarchiv

Teaser Trailer

Erste Wahl Video's

Sponsoren

Finanzberatung, Finanzierungen, Altersvorsorge, Versicherungen, Bausparen, Immobilien und Investmentfonds...

...und Begleitung Ihrer Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Erziehungsvollmacht u. Unternehmervollmacht.