Rollierende Rangliste / Pokalergebnis:

Durchschnitt Rangliste:


Event #8 - Interlagos -  Gruppe 3 / USA & GB (Smockey79)

Rennbericht folgt...

Qualifikation
Qualifikation

Sprintrennen

Hauptrennen


Wiederholung Sprintrennen (GT-Sport intern)

Wiederholung Hauptrennen (GT-Sport intern)


Event #7 - Monza (mit Schikane) -  F1500T-A (Duster6500)

Was für ein forderndes Event. Am Sonntag war es, nach 2 Wochen Verschiebung, um das Fahrzeug besser zu trainieren, wieder Zeit fürs Rennen.

Diesmal ein wunderbarer Klassiker im Rennsport, Monza GP mit dem F1500T-A. Dieses Auto war ein richtiges Monster, weil ein extremer Turbo auf wenig Gewicht traf. Wheelspin sogar noch im 3. Gang garantiert.

9 mutige Slow-Mover und ein Gastfahrer, amat67, stellten sich der Herausforderung.

 

Qualifying:

 

Die Spannung war da, denn im 10min Qualifying musste alles sitzen, um eine optimale Position zu ergattern. Rush-freak konnte sich Souverän vom Feld absetzen, mit einer 1:27,3. Dahinter ging es um Sekundenbruchteile.

 

Sprint:

 

„Lights out und her mit der Rauchwolke.“ So, oder so ähnlich kann man den stehenden Start beschreiben. Die 1. Kurve war verdammt eng, dennoch gab es keine Kollisionen. Rush konnte sich absetzen, doch sein Verfolger, eddi-thomas13569 lies nicht locker. Schade, dass er sich in der 2. Runde in Lesmo 2 in die Wand stellte.

Dadurch konnten Chris_Bee-90 und Slake_HD aufholen. Leider reichte es keinem von beiden für P2.

Auch hinten wurde hart gefightet. BuLLetFromHeLL87 konnte sich nach Abstieg auf den letzten Platz wieder nach oben kämpfen, um einen verdienten 5. Platz zu ergattern.

Rush-freak gewann vor eddi-thomas13569 und Slake_HD.

 

Hauptrennen:

 

Die Karten wurden neu gemischt und jeder konnte sich auf den 32 Runden beweisen. Yokihiro eröffnet das Rennen. Alles lief glatt und es wurde an jeder Ecke gekämpft.

Doch in der 3. Runde gibt es einen großen Unfall. Ausgang der Ascari dreht sich Yoki, kurz dahinter kamen ElZocko und BuLLetFromHeLL87. ElZocko bremmste scharf und BuLLet konnte nicht mehr ausweichen. Leider gab es noch mehr Fälle zum untersuchen.

Das Strategienspektrum war umpfangreich und selbst Undercuts wurden verwendet.

All in all holt sich Rush-freak den Tagessieg, mit lässigen 31,4 Sekunden Vorsprung auf eddi-thomas. Dahinter Slake, der sich fair auf der Strecke schlug. Leider muss man dazusagen, dass er etwas Chaos verursachte, da er in der Einführungsrunde gleich drauf trat.

 

Um dieses Event zusammen zu fassen, es war immer spannend und eine wahnsinnig fordernde, gleichzeitig richtig Spaß machende Kombi.

Amat67 schlug sich als Gastfahrer sehr gut und vielleicht wird er ein neuer Slow-Mover.

 

Weiter geht es auf Interlagos, USA vs. UK und zwar mit den Gr.3ern und BoP.

 

Keep on fighting und bis zum nächten Rennen

 

 

Euer eddi-thomas13569.

Event #6 - Alsace Dorf -  Gruppe 3 - Asien  (selli3190)

 

Am Sonntag wurde wieder eine der zahlreichen Fantasiekurse mit Gummi zugebrannt. Diesmal im schönen Alsace – Dorf.

Doch viel schöner waren die Fahrzeuge, nämlich „Max-Build“ Gr.3 aus Asien. Es gab viele Anmeldungen, auch mit vielen Anwärtern, nämlich reliko, FoxFreiburg, Yokyhiro und ElZocko.

Dies ermöglichte 9 Fahrzeuge (7 FT-1er, 1 EvoX und 1 NSX).

 

Qualifying:

 

Das Quali begann 19:15 und in 15 Minuten wurde hart um die Pole gekämpft. Rush-freak konnte sich die Pole-Position holen, mit einer rasanten 1:44,166. Bis zum 5. Platz betrug der Abstand nur 1 Sekunde.

 

Sprintrennen:

 

Leider hatte nicht jeder einen Traumstart wie z.B. eddi-thomas13569, der mit dem NSX gut los maschierte. Genauso gut zogen rush und reliko davon.

Bis zur 3. Runde gab es keine Probleme. Berlinerboss1892 setzte zum überholmanöver gegen eddi-thomas an, doch plötzlich kam FocFreiburg aus dem nichts. Dies führte zu Schäden bei Berlinerboss und eddi-thomas. Diese Kollision wird aber nicht näher untersucht, da es ein Rennunfall ist.

Rush gewann vor reliko und FoxFreiburg. Yokyhiro durfte dann das Hauptrennen starten.

 

Hauptrennen:

 

Auf den 27 Runden hatte jeder neue Chancen. Aufgrund eines Fehlers von eddi-thomas, startete ElZocko nicht vom 3. sondern 2. Platz.

Das Rennen wurde eröffnet und gleich in der 1. Kurve ging es heiß her und dennoch gab es keine Kollisionen. Es gab verschiedenste Strategien, von 1-Stopp bis zu 3/4-Stopp. Doch die holprige Strecke warf manche Fahrer in die Wiese bzw. die Wand.

Die Spitze war bis zum letzten Meter hart umkämpft und reliko kam nur 1,2 Sekunden hinter dem Tagessieger rush-freak ins Ziel.

 

Ich möchte nochmals alle Fahrer loben, da es zu keinen Zwischenfällen kam und hoffe, dass das auch im nächsten Rennen möglich ist. Auch sind alle Anwärter fair und schnell gefahren.

 

In diesem Sinne, keep on fighting und bis zum nächsten Rennen,

 

euer eddi-thomas13569.   



Event #5 - Dragon Trail - Küste - Porsche Cayman GT4 Clubsport - Gr.4  (DerMayster)

Am Sonntag waren wieder die GT-Sport Fahrer drauf und dran den Gummi auf den Asphalt vom Fantasiekurs Dragon Trail zu brennen. Insgesamt 8 Slow-Mover und ein Gast haben sich für das Rennen angemeldet. Die Zeiten waren schon in den Trainingssessions sehr eng beieinander und versprachen ein knappes Rennergebnis.  

 

 

Qualifying:


Start frei und 10 Minuten wurde um die vorderste Startposition gekämpft und hier war schnell klar der Gastfahrer ist verdammt schnell und sicherte sich tatsächlich die Pole Position. Direkt dahinter dann unser Tabellenführer rush-freak das Feld dahinter war aber auch nicht weit entfernt und es trennten teilweise nur wenige Zehntelsekunden die Platzierungen.
 

Sprintrennen:

 

 
Nicht alle erwischten einen guten Start und direkt nach der ersten Runde gab es ne andere Reihenfolge als zu beginn. Ein schwerer Unfall in der "Schikane des Todes" von rush-freak in der zweiten Runde mischte das Feld nochmal richtig durch und beinahne gab es einen Massen Crash doch die Mehrzahl hatte Glück und von da an war Slake__HD der das Feld anführte gefolgt von BuLLetFromHeLL der wie auch einige andere von dem Unfall profitierte. Dieser versuchte noch Slake__HD zu überholen dennoch konnte er nicht weiter als bis auf 1,5 Sekunden Abstand verkürzen. Unser Gastfahrer raliko hatte in der zweiten Runde pech und konnte rush-freak nicht mehr ausweichen konnte sich aber noch den 5. Platz sichern. 

 

Hauptrennen:

 

Jetzt wurden die Karten neu gemischt und Sockey79 hat dank seiner Strafe aus dem letzten Rennen nur Zwei Plätze eigebüßt und startete von ganz hinten. Schon in der Einführungsrunde gab es leichte Schäden nach einer Berührung zwischen Selli und Berlinerboss. Duster hat sie alle zappeln lassen und wartete bis zur Start/Ziellinie mit dem Beschleunigen und führte zu ein wenig Ungeduld dennoch verlief alles ohne Zwischenfälle. Es gab verschiedene Strategien von den Fahrern und ein Einsames aber fast Fehlerfreies Rennen lieferte BuLLet ab der sich Stück für Stück nach vorn gearbeitet hat. Auch Duster hat ein wirklich gutes Rennen gefahren und hat sich seine Punkte hart erarbeitet und lies ihn Stolz nachhause gehen. rush konnte seinen Startplatz weit vorn sehr gut nutzen und konnte sich wieder gut absetzen aber wäre raliko kein Taktikfehler unterlaufen wäre es sicher sehr eng geworden. 

 

Den Tagessieg holte sich ganz knapp diesmal BuLLetFromHeLL. 

 

Mit GT-Sportlichen Grüßen 
euer BuLLetFromHeLL87.



Event #4 - Kyoto Driving Park - Miyabi - KTM X-Bow R '12 - N400 (eddi-thomas13569)

Im vierten GT-Sport Event der Slow-Mover ging es mit dem KTM X-Bow in den Kyoto Driving Park - Miyabi.

Dieses Fahrzeug verlangte sehr viel Fahrzeugbeherrschung und Konzentration aber sechs Fahrer waren bereit sich dieser Bestie zu stellen. 

Im Quali war es lange nicht klar wer sich diesmal die Pole Position holt: schneeflotze oder rush-freak aber letztendlich hat es rush zum vierten mal in Folge die beste Startposition zu sichern. 

Es galt 15 Runden in Sprintrennen zu fahren und es gab gleich zu beginn einen tollen Zweikampf zwischen rush und flotze aber auch weiter hinten kämpften eddi-thomas, slake und smockey um jeden Punkt.

Das Podium ging an rush, schneeflotze und Berlinerboss sowohl im Sprint wie im Hauptrennen.

In Umgekehrter Reihenfolge ging es dann ins Hauptrennen und das Podium vom Sprintrennen hatte diesmal einen kurzen Weg zurück an die Spitze. Smockey hatte leider sehr viele Schwierigkeiten mit dieser Streckenkombination und musste sein Wagen nach sehr vielen Unfällen nach ca. 2/3 abstellen.

Am Ende hat sich rush-freak wieder mal die volle Punktzahl geholt und somit die ersten 42 Punkte für den Slow-Mover Pokal geholt! 

Auf Twitch wurde dies wieder einmal sehr professionel präsentiert. kojack91, DuRoNiMuS und BuLLetFromHeLL87 haben die Herzen der Zuschauer höher schlagen lassen. 

Euer BuLLetFromHeLL

.  

 

 



Event #3 - Autodrome Lago Maggiore GP - WEC 2016 - Gruppe 1 (eddi-thomas13569)

Wieder ist ein Rennen in die Geschichte der Slow-Mover eingegangen. Insgesamt Acht Fahrer haben sich angemeldet diese Höllenmaschinen zu bändigen. 

Glückwunsch an das Podium welches sich hier rush-freak, schneeflotze und DuRoNiMuS erkämpft haben. 

Dieses Rennen war übersät mit Unfällen und besuchen in der Box. Auch die Rennleitung hat einiges zu Untersuchen. 

Das Sprintrennen war noch recht Überschaubar: rush-freak sicherte sich hier einen Start-Ziel Sieg gefolgt von dem Duo aus Berlin schneeflotze und Berlinerboss. Doch schon in der ersten Runde gab einen heftigen Unfall der Duster leider ziemlich stark getroffen hat. 

Im Hauptrennen legte Duster einen super Start hin und führte das Rennen mehrere Runden an, doch der Renngott wollte es nicht und so gab es in der 5. Runde einen unglücklichen Unfall der Duster an das Ende des Felds zurück. Nach mehreren Zwischenfällen war es rush-freak der auch hier sich die volle Punktzahl sicherte und als Sieger nach Hause ging. 

Die Übertragung wurde von Mr-SPEET und Snooker moderiert und beide begeisterten die Zuschauer perfekt. 

Euer BuLLetFromHeLL87 


Event #2 - Nürburgring GP - TT Cup - Gruppe 4 (BuLLetFromHeLL87)

Was war das für ein spektakuläres Rennen? 

Diese Kombination versprach Zweikämpfe auf Augenhöhe und die gab es! 

Direkt zu Rennbeginn gab es einen Führungswechsel und harten Fight zwischen schneeflotze und dem Tabellenführer rush-freak, der letztendlich zumindest im Sprintrennen rush-freak für sich entschied. 

Auch auf den hinteren Rängen gab es harte Postionskämpfe um jeden Punkt. 

Glückwunsch an das Podium neben rush-freak und schneeflotze gesellte sich im Sprint Mr-SPEET auf den dritten Platz. 

Alle waren bereit für das Hauptrennen und der Slow Mover Anwärter selli3190 musste direkt den ersten fliegenden Start seiner Karriere einleiten und die Konkurrenz war nicht wachsam genug und hatte Probleme dran zu blieben. Leider gab es zwischen einigen Fahrern in der ersten Kurve eine Kollision welche noch von der Rennleitung untersucht wird. Es gab viele Positionskämpfe und einen mehrfachen Führungswechsel den letztendlich schneeflotze für sich entscheiden konnte und das Hauptrennen gewann und durch einen Technischen Defekt verlor rush-freak den Kampf ums Podium und konnte sich nur Platz vier holen. Mr-SPEET und Berlinerboss1892 vollendeten das Podium. 

Die Übertragung auf Twitch wurde von BuLLetFromHeLL87 moderiert und wieder haben sich einige Zuschauer gefunden die eingeschaltet haben. 

Euer BuLLetFromHeLL87


Event #1 - Kyoto Driving Park - Yamagiwa - Gruppe 3 (BuLLetFromHeLL87)

Start your engine...

... so oder so ähnlich wurde gestern Abend eine neue Ära der Slow-Mover eingeleitet. Dort wo die Gruppe einst ihren Ursprung gefunden hat sind nun einige dahin zurück gekehrt: Gran Turismo ist zurück und das verspricht noch mehr Rennaction als je zuvor, da nun jede Woche gefahren werden kann. 

Gefahren wurde das Rennen mit den Gruppe 3 Fahrzeugen auf dem fiktiven Track Kyoto Driving Park - Yamagiwa. Ganze zehn Fahrer haben sich angemeldet von denen leider einer sich kurzfristig abmelden musste. Die Teilnehmerzahl verspricht auf tolle Rennen in naher Zukunft. 

Das Rennen wurde sogar wieder auf Slow-Mover TV übertragen diesmal von snooker6633 und kojack_91. Viele Fans haben eingeschaltet um ihren Favoriten anzufeuern. Der Spitzenwert stieg wieder auf über 20 Zuschauer ... das motiviert. 

Nach einem halbstündigen Training ging es direkt in die Qualifikation und da hat unser altes neues Mitglied rush-freak gezeigt was Sache ist und wer klarer Favorit ist! Mit einer 1:30,479 lies er alle staunend in der Box zurück. Der Start war ein wenig turbulent und einige kamen besser los einige nicht so sehr, doch von beginn bis ende hat keiner dem anderen etwas geschenkt. In Runde drei hat Berlinerboss1892 sein Auto verloren wodurch er leider auch das Rennen aufgeben musste. Platz zwei erbte sich eddi-thomas13569 gefolgt von BuLLetFromHeLL87. Diesen Platz konnte eddi-thomas13569 trotz eines starken BuLLetFromHeLL87 bis zum Schluss behaupten. Der Sieger des Sprintrennen war rush-freak der sich von beginn an absetzen konnte. 

Im Hauptrennen ging es dann wie immer in umgekehrter Reihenfolge los und Berlinerboss1892 hat seinen letzen Platz im Sprintrennen sofort genutzt und ein starkes Tempo hingelegt. Das Mittelfeld kam leider nicht ohne Zwischenfälle durch die erste Runde und schneeflotze wurde dadurch leider schwer getroffen. Im ganzen Rennen über konnte man viele Zwei- oder Dreikämpfe beobachten: schneeflotze vs. BuLLetFromHeLL87, DuRoNiMuS vs. smockey79 vs. CriZZi und es war durchweg spannend selbst rush-freak hatte an Berlinerboss1892 ganz schön zu knappern. Auf dem Podium stand am Ende wieder rush-freak der sich somit auch den Tagessieg holte, gefolgt von Berlinerboss1892 und ein sehr starker smockey79 durfte sich auch mit Champagner duschen.

Unsere zwei Anwärter CriZZi und DerMayster konnten ein gutes erstes Event fahren und sind begeistert von dem was wir machen und freuen sich auf weitere Rennen. 

Einen besonderen Dank geht Richtung snooker6633 und kojack_91 die dieses Event wundervoll moderiert haben und die Herzen der Zuschauer höher schlagen haben lassen. Da dies eine sehr kurzfristige Entscheidung war kann man ihnen sehr dankbar sein. Wenn andere mal bereit sind das eine oder andere Event zu moderieren und sich die Aufgaben ein wenig verteilen bei den Slow-Movern können wir sicher noch viel mehr Zuschauer gewinnen und den Sonntagabend unvergesslich machen. 

 

Euer BuLLetFromHeLL87  



Slow-Mover Facebook

Zeitungsarchiv

Teaser Trailer

Erste Wahl Video's

Sponsoren

Finanzberatung, Finanzierungen, Altersvorsorge, Versicherungen, Bausparen, Immobilien und Investmentfonds...

...und Begleitung Ihrer Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Erziehungsvollmacht u. Unternehmervollmacht.