Rennergebnis

Event 1 - 1. Saison "Best of 7"


Rennergebnis


Rangliste


Am 2. September war es endlich soweit, der Start in die erste Saison für die GT-Sport - Fahrer. Es wurde viel trainiert und die Vorfreunde war riesengroß. Das erste Event versprach fights auf Augenhöhe und es kam zu Weltklasse-Duellen... 



Qualifikation

Nachdem die Qualifikation um eine Stunde verschoben wurde, ging es 19:30 endlich ins erste Wertungs-Event. Auf dieser kurzen Strecke von nur ca. 2 km musste jede Linie passen um eine gute Zeit zu Fahren. Gleich zu beginn wusste jeder der Renault von Duster geht gut auf der Strecke und er war es dann auch der sich die Pole-Position sicherte. Der Anwärter F8ghtclub zeigt direkt, dass man ihn auf der Rechnung haben sollte. Top 3 komplettiert BulletFromHell. 



Sprintrennen

Insgesamt 14 Runden sind im Sprintrennen zu fahren und da gibt viel Spielraum für ein Spannendes Rennen. Der Start verlief nicht ganz Problemlos für unseren Pole-Setter und er verlor wegen zu wenig Traktion eine Position und F8ghtclub übernimmt die Führung. Smockey dreht sich leider schon in der ersten Kurve und wird bis ans Ende des Feldes gespühlt ... sehr schade. In der dritten Runde kommt es zu einer leichten Berührung zwischen Duster und F8ghtclub, auch BulletFromHell kann Duster nicht mehr ausweichen. Durch die unglückliche Berührung zwischen den beiden kommt der Renault etwas Quer und muss kurz über die Wiese. Eddi-thomas und Chris_Bee-90 profitieren durch diesen Zwischenfall und von nun an gibt Eddi richtig Feuer und klebt an F8ghtclubs Stoßstange bis er in Runde 6 sich die Führung schnappt. Diese Reihenfolge blieb bis zum Ende des Rennens, nur Platz 3 hat sich BulletFromHell in Runde 5 zurück geholt 

Am Ende stehen eddi-thomas, F8ghtclub und BulletFromHell auf dem Podium - Glückwunsch!



Hauptrennen

 

Die Pause hatten alle bitter nötig, bevor es ins Hauptrennen ging ... wie immer in umgekehrter Reihenfolge zum Sprintrennen. 

 

Es galt nun 50 Minuten lang pure Konzentration zu zeigen. Der fliegende Start verlief etwas unglücklich, da BuIIetFromHeII von KARASmm seinen Frühstart irritiert war und zu Stark die Bremse betätigte und es zu einem kleinen, zum Glück schadensfreien Rämpler zwischen ihm und eddi-thomas kam.

Für das Trio des Sprintrennen galt es nun durch Taktik, aber auch genialen fahrerischen Manövern nach vorne zu kommen.

Nach circa 18 Runden begannen die ersten Boxenstopps. Mit Undercuts und Overcuts bestanden die ersten 3 Plätze aus eddi-thomas, BuIIetFromHeII und smockey. Unter ihnen ging es heiß her und es wurde hart, aber sehr fair gekämpft. Als es dann allmählich zum 2. Stopp ging, schloss sich noch KARASmm dazu.

 

Der letzte Stint war ein Augenschmaus, da eddi-thomas, BuIIetFromHeII und KARASmm auf Siegkurs waren. Leider ging dem BuIIet der Sprit zu früh zu neige, da dieser eine sehr aggressive Strategie fuhr. In der Vorletztenrunde hat Bullet sich verbremst und einen kurzen Ausflug durch das Kies hinnehmen müssen, wodurch KARAS den 2. Platz gewann. Eddi-thomas war dennoch zu weit weg und holte sich den Sieg im Hauptrennen und somit auch den Tagessieg.  

 

Am 15.09.2018 geht es nach Monza zum ersten Gruppe 3 Rennen. Wir sind gespannt wer sich dort den Sieg holt.

 

Mit GT-Sportlichen Grüßen
BulletFromHell & eddi-thomas



Bilder aus dem Event


Video - Sprintrennen

Das Rennen wurde nicht übertragen... 

Video - Hauptrennen

Das Rennen wurde nicht übertagen...