Rollierende Rangliste vom 13.12.2020

Stand nach dem Event #51 (BRNO)

Vor Event #52 (Monza Historic)


Download
Hall of Fame vom 13.12.2020
Statistik der Besten seit Project Cars 2 / Start 01.01.2018
HOF PC2.PNG
Portable Network Grafik Format 566.0 KB

Rennergebnis: Lotus Type 40 - BRNO

Das letzte Event 2020 hatte mit nur 8 Teilnehmern und einer breiten Strecke viel Raum zum überholen. 

Wir hatten bis auf einige Verwirrung im Sprintrennen wie immer eine menge Spaß. So konnten wir den Fun-Faktor sogar verdoppeln indem wir das Sprintrennen gleich zweimal fuhren. Schnitzel17 holt in seiner kurzen Karriere zum ersten mal die Pole-Position. Wehrfried glänzt mit einem beeindruckenden Comeback, Platz zwei im Hauptrennen und in seiner Laufbahn mit der ersten schnellsten Runde. Also ist der Zusatzpunkt und die Pole-Position auch der erste Eintrag dieser Kategorie in der Hall of Fame für die beiden. Dennoch mussten sich die beiden in der Tageswertung hinter den unkaputtbaren, unbesiegbaren UweH21 anstellen der vor Wehrfried und Schnitzel17 wieder ganz oben auf dem Treppchen steht. BTM_Racing_Crew darf sich nachdem er sich aus dem Mittelfeld rausgehalten hat nun zum ersten mal ein Event (für den 07.03.2021) gestallten. Rennunfälle oder Regelbrüche meldet Ihr bitte bis Samstag im "Meldeformular" ! Weiter geht es nach den Feiertagen und einer kurzen Pause am 24.01.2021! Ich hoffe das sich die Lobbys wieder füllen und wir dann in Monza GP Historic mit dem BMW V12 LMR einen Mega Auftakt auf dem Hochgeschwindigkeitskurs haben. Bis dahin bleibt Gesund, schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Eine Karte an alle Slow-Mover und Fans zu Jahreswechsel habt Ihr sicher schon auf der Startseite gefunden. 

 

Mit motorsportlichen Grüßen

 

Euer Snooker6633 

 


Rennergebnis: Porsche 911 GT3 R - GT3 (Monaco)

"Cote d'Azur Circuit" bzw. Monaco hat mit seinen engen Gassen ohne Auslaufzonen seine Opfer gefordert. Dem ist nichts hinzuzufügen. Das war wohl eines der härtesten Events in 2020. Das vorletzte in diesem Jahr. Und sicher eines wo die Rennleitung etwas zu tun bekommt!

Und wieder holt sich xX_Mino den Eventsieg. Vor Snooker6633 und LSD-250. Eine schöne Episode war das Qualifying wo sich die Pace der beiden auf die Tausenstel Sekunde genau wiederspiegelt. Also eigentlich 2 mal Pole Position. 

 

Für lange Rennberichte reicht es grade nicht. Dank Wehrfried und BULLET_87 ist das auch nicht nötig. Schaut euch das Event einfach als Zuschauer an und genießt die einzigartige Berichterstattung der beiden auf den bekannten Kanälen YouTube und Twitch (slowmovertv).

Und der Circus zieht weiter und der Spaß mit. Wir sehen uns am 13.12.2020 auf BRNO. Leider haben einige den Season Pass nicht. Damit hatten wir nicht gerechnet. Daher steht das Auto noch nicht fest. Aber LSD-250 arbeitet dran ein geeignetes Transportmittel zu wählen. 

 

Was gibt es besseres als am ersten und dritten Advent mit dieser Community zu racen. Ein kleines weihnachliches Dankeschön und Resümee findet Ihr auch auf der Startseite unserer Homepage.

 

Mit motorsportlichen Grüßen 

 

Euer Snooker6633 

YouTube Video's - Moderatoren = Regie: Wehrfried + Brodcaster: BuLLet_87

Qualifying u Sprintrennen

Hauptrennen



Rennergebnis: BMW vs. Mercedes - Gr.A (SUGO)

In Sugo (von dosheckos erstellt) konnten 14 Starter der Slow-Mover Cummunity antreten. Es war sehr kuschelig auf der doch recht kurzen engen Strecke. Bevor es jedoch losging konnten wir erstmal die Famile aufstocken und aus drei Anwärtern mit allen Rechten bestückte Slow-Mover Vollmitglieder machen. 

Dann auf der Strecke: 

Den Tagessieg holte sich ein weiteres mal xX_Minow. Schnitzel17 Platz zwei des Abends teilt sich die Punkte mit LSD_250 der sich die Bronzemedalie holt. 

Wenn der Snooker6633 nicht ein Eventabend mehr auf der Uhr hätte würde er die Tabelle auch nicht mehr anführen. Der Führungswechsel an Schnitzel17 ist nur noch mit Sabotage zu verhindern. 

 

Also Fuchs den wir alle Jagen heißt "Schnitzel17".  Der Matthias ist sehr Stark und konstant unterwegs. Also 5 Events auf einem hohen Niveau werden schon nötig sein um Ihm die Flügel zu stutzen. Also feuer frei.... holt ihn euch. 

 

Hier jeden zu bennen ist müßig, aber jeder einzelne von euch ist wichtig damit solche Events funktionieren und Spaß machen. Auch wenn einem mal ein Eventnicht zusagt, finde ich es klasse wie sich einzelne dennoch durchbeißen und ein Teil vom großen ganzen sind. Viele sind dann doch über das Ergebnis überrascht. Herzlichen Dank an alle Beteiligten für die zahlreiche Teilnahme, das faire Verhalten und den weidereinmal aufregenden Abend mit Dauerpuls über 120! 

 

Weiter geht es mit einer der schwierigsten Strecken in Monaco (von Tino_Tosa gebaut). Viel Spaß beim Training und hoffentlich bis bald spätestens jedoch am 29.11.2020 auf der Strecke "Cote d'Azur Circuit".

 

Mit motorsportlichen Grüßen 

 

Euer Snooker6633 

Eventergebnisse - Qualifying, Sprint und Hauptrennen


Rennergebnis: Vintage Gruppe B (Willow Springs)

 Ab in die Wüste… hieß es im Event #49 von Snooker6633 gestaltet. Und wer mit den guten alten Autos aus meiner Zeit nicht genug zu tun hatte konnte sich über einen wunderbaren Sonnenaufgang in Willow Springs freuen. Einige hatte evtl. sogar eine Fata Morgana. Oder war es REAL, dass Mr-SPEET und UweH21 wieder mit uns fahren? Auch vier Anwärter am Start waren keine Spiegelung sondern einfach nur Wahr und genial. Auch wenn sich die vier Pauli_833, feldschwalbe, sanktlorenz und BTM_Racing_Crew aus puren Anstand zurückgehalten haben was die Punkte und Platzierungen betraf, so hatte ich den Eindruck das sie mit Herzblut, Adrenalin und viel Spaß bei uns waren und uns sofern es Ihre Zeit erlaubt auch weiter mit uns fahren. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Willkommen. Schön wenn die Strecke wieder richtig voll wird.  Nachdem technischen Knockout von UweH21, der für sein Internet wohl zu schnell gefahren ist, hieß es am Ende mit dem Sprintsieg dennoch Platz 7. Wobei wir alle wissen das die Chance auf den Doppelsieg am Abend fast sicher war. Im Mittelfeld stehen weitere drei Fahrer PUNKTGLEICH (27) beieinander wobei für dosheckos sicher mehr drin war. Und unglaublich und auch real ist das sich Schnitzel nach Uwe seinen Ausfall schon wieder ein Sieg holt inkl. der schnellsten Runde, Platz 2: Snoker6633  Platz drei: Tino_Tosa immer ganz dicht an dem Stoßfänger von Snooker6633. So soll es sein, so macht Rennen Spaß. Durch die Pause von unserem Klitsch Klatsch Team konnte sich mal wieder einer durchsnookern und die Tabellenspitze der rollierenden Rangliste einnehmen. Obwohl sie nur 4 Events auf dem Zähler haben steht das KK-Team dennoch auf Platz 2+3 was ein Beweis für Ihre Stärke auf der Strecke steht. Dennoch herzlichen Dank für Ehre noch einmal ganz oben stehen zu dürfen. Also Jagd den Snooker6633 heißt es dann punktemäßig im nächsten Event. 

 

Vielen Dank an alle Fahrer für den disziplinierten, schönen sportlichen Abend mit euch.

 

Weiter geht es mit dem Event #49 von dosheckos auf Sugo. Viel Spaß im Duell zwischen BMW und Merzedes. 

 

Mit motorsportlichen Grüßen

 

Euer Snooker6633

 

 

 

   

Eventergebnisse - Qualifying, Sprint und Hauptrennen


Rennergebnis GTE 5 von 5

Im schönen Katalonien auf dem Circuit de Catalunya Barcelona war die letzte Station der Slow-Mover GTE-Serie. Es war viel los auf der Strecke mit zum Teil unerwarteten Ereignissen.

Los ging es mit dem Qualifying bei regnerischen aber abtrocknenden Bedingungen, so war taktisches Fahren und den optimalen Zeitpunkt für die schnelle Runde finden, ein Muss. Hier setzte sich in allerletzter Sekunde N1ftyV2 gegen Schnitzel17 durch, die Spreizung der Qualizeiten war aufgrund der schwierigen Bedingungen diesmal allerdings relativ groß.

Im Sprintrennen behaupteten die Kontrahenten zum größten Teil ihre Startpositionen, leider verhinderte eine Kollision am Start zwischen LSD-250 und Tino_Tosa das Durcharbeiten beider an die Spitze des Feldes. Snooker6633 konnte seinen guten 3 Startplatz nicht halten und wurde bis auf den 8. Platz nach hinten gereicht und der BerlinerBoss1892 hatte anscheinend keine Lust auf Platz 4 und schmiss seine Corvette drei Kurven vor der Ziellinie neben die Strecke.

Das Hauptrennen hatte es dann wieder mal in sich, überall waren Zwei- bis Sechskämpfe zu sehen und es wurde zum Teil rundenlang Stoßstange an Stoßstange gefahren. Unsere beiden Moderatoren Bullet_87 und Wehrfried hatten wieder alle Hände voll zu tun um die gesamte Action einzufangen, was ihnen zum größten Teil auch gelungen ist. Im Hauptrennen nahm das Kuriositätenkabinett dann seinen Lauf. Von einer übermotivierten Boxencrew des BerlinerBoss1892, die sicherheitshalber zusätzliche 60 Liter in den ohnehin noch mehr als ausreichend gefüllten Tank kippte über N1ftyV2, der bei seinem planmäßigen Stopp seine Mechaniker komplett ignorierte und in bei einer anderen Boxencrew hielt bis hin zum Klitsch-Klatsch Racing Team, wo sich beide Fahrer (xThe_StrikeOuTx und xX_Mino) in mutmaßlicher Absprache ca. 5 Liter zu wenig des begehrten Treibstoffs einfüllen ließen und somit zwei Runden vor Rennende noch einmal zum unplanmäßigen Splash & Dash Stopp rein mussten. Dies kostete Ihnen mit Sicherheit das Podium bzw. den Sieg. Lachender Nutznießer dieser Aktionen waren dosheckos, der sich zu seiner großen Überraschung plötzlich auf Platz 2 wiederfand und natürlich Schnitzel17, der sich dadurch den Sieg im Hauptrennen holte und den Eventsieg sicherte. Team Waterkant (Danjel_Borg und Tino_Tosa) blieben leider aufgrund mangels Trainingszeit etwas hinter ihren Erwartungen, dass die Jungs verdammt schnell sind brauchen sie niemanden mehr zu beweisen bzw. haben es auch bereits mehrfach getan. Der Pechvogel des Abends war leider unser guter LSD-250, der in beiden Rennen von Kontakten mit anderen Fahrzeugen sowie Streckenbegrenzungen nicht verschont blieb und somit ein erfolgreicheres Ergebnis für ihn versagt blieb.

Ab sofort geht es wieder in gewohnt alter Slow-Mover Tradition mit der rollierenden Rangliste und abwechselnden Fahrzeug-/Streckenkombinationen weiter. In zwei Wochen wird ein wertungsfreies Fun-Event auf der Nürburgring-Nordschleife mit den Geschossen aus dem Hause Porsche namens GT3 RS gefahren (was für echte Männer) um dann nach weiteren zwei Wochen in der Wüste von Willow Springs sich ein Stelldichein mit der Vintage Touring GT-B Klasse zu geben, wo dann wieder um Meisterschaftspunkte gefightet werden darf.

 

Mit motorsportlichen Grüßen

 

euer dosheckos

 

   

Eventergebnisse - Qualifying, Sprint und Hauptrennen

Moderatoren / Regie: Wehrfried Brodcaster: BuLLet_87

Qualifying u Sprintrennen

Hauptrennen



Hall of Fame Stand 13.12.2020