Laufende Meisterschaft Rangliste vom 28.06.2020

GTE Meisterschaft / Event 1 von 5

GTE Meisterschaft / FINAL (1xStreicher)



Rollierende Rangliste vom 28.06.2020

Stand nach dem Event #43 (Red Bull Ring)

Vor Event #44 (Imola/GTE)


Download
Hall of Fame vom 28.06.2020
Statistik der Besten seit Project Cars 2 / Start 01.01.2018
HOF PC2.PNG
Portable Network Grafik Format 563.0 KB

Rennergebnis GTE 1 von 5

Der Auftakt zur Saison III, der GTE-Meisterschaft ist getan. Die ersten Punkte von 5 Events in die Tabellen geschrieben. Diese Klasse lockt sogar die alt eingesessenen und teils pausierenden Fahrer wieder auf dem Plan. Da kommt Mr-SPEET mit einem Debut auf Platz 3 der Eventwertung. Der tolle Sieg im Hauptrennen machts möglich. Platz zwei (nur wegen einer Strafe aus Event 42) geht an xThe_StriKeOuTx und den Tagessieg holt sich dosheckos mit einer brillanten Gesamtleistung (dritter im Sprint und zweiter im HR). Team Waterkant. xX_Mino und LSD-250 müssen sich mit der Mitte des Feldes abfinden.  Snooker6633 hatte mal wieder eine schlechte Lieferung Sprit (ER verbrannte zu schnell), schneeflotze ein Auto was nicht konkurrenzfähig war und Berlinerboss1892 ist wohl noch mit der Umstellung von GTS auf ProjectCars nicht ganz fertig. Unser Platz 9 von 11 hatte zwar Heimvorteil und brauchte nicht viel Zeit in die Anreise investieren kannte aber die Boxen-Einfahrt nicht genau, fuhr zu schnell und wurde disqualifiziert. Aber für das erste mal bei uns hat er gleich mal eine Marke gesetzt und sich seinen ersten Eintrag in der Hall of Fame geschrieben für die erste Pole-Position. Also schnell kann er. Für alle die wissen das es besser geht. In Imola am 12.07. könnt Ihr es zeigen. Und am Ende werden ja auch nur 4 von 5 Events gewertet.

Also meldet euch an uns seit dabei. Viel Freude beim Training.

Mit motorsportlichen Grüßen

 

 

Euer Snooker 6633 

Eventergebniss - (Qualifying fehllt noch), Sprint und Hauptrennen


Rennergebnis GTE

Eine sportlich anspruchsvolle zweite Saison liegt hinter uns. An dieser Stelle von allen Fahren ein herzliches Dankeschön für die geopferten Stunden der Vorbereitung und Ausarbeitung der letzten fünf Events zur Serie an LSD-250. Die Events wurden mit jedem Event ein wenig anspruchsvoller aber immer noch gut zu Händeln. 

 

Am Ende einer Serie muss es natürlich auf einen Meister geben, dazu später mehr. 

Auf Donigton Park tummelten sich neun Fahrer um eventuell noch die ein oder andere Position am Ende der Meisterschaft zu beeinflussen. So hatten Tino, Simon,Uwe und Oliver sehr wohl noch Hoffnung auf das Podium. Den Tagessieg holt sich xThe_StriKeOuTx punktgleich mit dem zweiten des Abends xX_Mino. Dritter starker Fahrer des Abends UweH21. 

Tino_Tosa wurde in Runde 9 des Hauptrennens Opfer (Untersuchungen laufen) einer turbulenten harten Fahrt auch abseits der Strecke. Motorsport ist nicht immer nur fein (leider). Eine falsche Entscheidung oder Einschätzung im Bruchteil einer Sekunde und es ist passiert auch wenn es keiner so will oder meint. Ohne diesen Vorfall wäre der vierte Platz in der Meisterschaft durchaus möglich gewesen. Aber Spaß gemacht hat es sicher irgendwie allen.

Respekt an der Stelle auch an unseren Gentleman-Driver dosheckos und schneeflotze unseren Reifen-Killer, die sich beide mit stumpfen Waffen (Aston Martin und Porsche GT4) mit viel Spaß an der Sache durchgebissen haben. 

Und wer ist nun der Meister der GT4 - Fahrzeuge, oder sollten wir sagen des Ginetta-Cup's? Dennis_Konrad hat in den ersten 4 Events so viele Punkte eingefahren, dass ein fünftes aktives Event gar nicht mehr nötig war um den Titel zu bekommen. Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Titel. Ein großartiger Fahrer im virtuellen Rennsport als auch real auf der Kartbahn wie wir alle wissen. Danke auch das du im Setup so engagiert bist und vielen hilfst wo es nur geht. 

 

Dann wollen wir mal geschmeidig in die Saison Nummer 3 übergehen. Es stehen genug GTE-Fahrzeuge zur Auswahl. Und ab dem 28.06.2020 geht es dann auf dem Red Bull Ring wieder um die ersten Punkte einer großartigen Meisterschaft. 

 

Danach folgen weitere rollierende Ranglisten-Events und einige Tests mit Asseto-Corsa und Project Cars 3.  Ob und wie es dann weitergeht sehen wir dann ab der Herbst/Wintersaison 2020/2021. Also behaltet den Event-Kalender im Auge. 

 

 

Mit motorsportlichen Grüßen

 

Euer Snooker6633   

Eventergebniss - Qualifying, Sprint und Hauptrennen


Rennergebnis

Neben Daytona und Spa ist Watkins Glen wohl eine der schnellsten Strecken in diesam Spiel. 

Egal welcher Platz am Ende deiner war, vermutlich hast auch du und der Reifen auf der Strecke 2 KG abgenommen. 

Höchste Konzentration war nötig um hier die 6 Sprint- und 26 Hauptrennrunden zu überleben. Die Curbs sind glatt und die Leitplanken echt hart.

Aber es sind fast alle nahezu fehlerfrei durchgekommen. Herzlichen Glückwunsch an den Tagessieger "Wendiger_Prab" der punktgleich mit Dennis_Konrad nur durch das bessere Ergebnis des zweiten Laufes die Nase vorn hat. Und nur einen Punkt dahinter folgt "xX_Mino", der mit einem waghalsigen Manöver in der Bus-Stopp-Schikane nur mit viel Glück überlebte (Under Investigation). 

 

Der Favorit für die GT4-Serie ist dann wohl auch Dennis_Konrad. Mal schauen ob er mit dem Druck umgehen kann. Aber dahinter wird es echt spannend. Wer wird sich die noch zwei übrigen Podestplätze sichern. 

Und das Mittelfeld kann auch noch ordentlich durchgeschüttelt werden. 

Also die Entscheidung der GT4-Serie fällt in Donnigton Park mit dem letzten der 5 Events dieser Klasse, wovon nur so zur Erinnerung, die besten 4 Ergebnisse gewertet werden.   

 

Na dann viel Freude beim Setup-schrauben und trainieren. Ich freue mich euch am 31.05.2020 zu unserem 42 Event einladen zu dürfen. Die Einschreibung für das Finale ist eröffnet.

 

Mal ganz nebenbei. Unser Statistiker sagt das wir Slow-Mover über 150 Events (ohne Club-Battles) abgespult haben. 

 

Mit motorsportlichen Grüßen

 

Euer Snooker6633   

Eventergebniss - Qualifying, Sprint und Hauptrennen


Rennergebnis

Unser drittes Event der zweiten Saison in der GT4-Klasse bringt neue Talente in die Ränge.

Tino_Tosa holt sich mit den ersten (Sprint) und dritten  Platz (HR) den Tagessieg und den Zusatzpunkt für den schnellsten des Abends. Das bedeutet für die "HOF" die ersten Einträge in diesen Kategorien. Herzlichen Glückwunsch. Dennis_Konrad und Snooker6633 folgen auf Rang zwei und drei auf Hockenheim. 

Die beiden Pechvögel des Abends und Sieger der Herzen sind xX_Mino und xThe_StrikeOuTx. Beide lagen im Hauptrennen bis Runde 22/(27) auf Rang zwei und drei bevor der Technikteufel die beiden mit einem disconnetcted gnadenlos von der Strecke putzte. Aber der Drops ist noch nicht gelutscht. Die Streicher-Tabelle zeigt bis Rang 9 "nur" 18 Punkte Unterschied. Also nichts ist Unmöglich! Natürlich haben die ersten 3-4 die aussichtsreichsten Chancen auf den Titel des GT4-Meisters. Dennoch gibt es keinen Slow-Mover der nicht um jeden Platz kämpft, selbst wenn es der vorletzte ist. Auch dafür genießt ihr den größten Respekt. 

Und weiter geht es in England auf Watkins Glen International GP. Eine sehr harmonische Strecke mit sehr vielen schnellen Kurven. Nur so breit wie auf dem Hockenheimring geht es nicht mehr zu. Das Überholen ist hier eine sehr knifflige Angelgenheit. Also ab in die Trainings um die Möglichkeiten zu erkunden und die Manöver zu testen. 

Bitte wartet nicht so lange mit der Anmeldung wenn Ihr wisst, dass Ihr dabei seid. Lieben Dank.

 

Mit motorsportlichen Grüßen

 

Euer Snooker6633   

Eventergebniss - Qualifying, Sprint und Hauptrennen


Rennergebnis

Was für ein Rennwochenende!

 

Spannender hätte es in der GT4 Klasse bei den Slow-Movern kaum sein können. Schon die freien Trainings versprachen ein dichtes Feld unter den Kontrahenten. So kam es auch im Qualifying. Die ersten sechs Piloten in einem Feld von dreirzehn Startern befanden sich innerhalb einer Sekunde. Die Pole Position sicherte sich Wndiger_Prab und konnte diesen Ersten Platz im Sprintrennen fast erfolgreich verteidigen. Wenn da nich wieder einmal der Dennis_Konrad ein Wimpernschlag schneller gewesen wäre. Das Podium komplettierten auf Platz Zwei Wendiger_Prab und Platz Drei xX_Mino.

 

Das Hauptrennen verlief wie üblich in umgekehrter Startreihenfolge. Wie im Sprintrennen kämpfte das Feld teilweise dicht an dicht mit bis zu sieben Fahrzeugen um die Platzierungen. Am Ende konnte Wendiger_Prab den Sieg vor Tino_Tosa und xThe_StriKeOuTx nach Hause fahren. Und auch der Zusatzpunkt für die schnellste Runde geht an Wendiger_Prab.

 

Pechvögel hatten wir bei diesen Rennen leider auch wieder. Da bleibt nur zu sagen: „Ärmel hoch und Attacke! Nachdem Rennen ist vor dem Rennen!“

 

Also bis in zwei Wochen auf dem Hockenheimring.

 

Gruß

 

die slowmotionredaktion

Eventergebniss - Qualifying, Sprint und Hauptrennen

slowmovertv auf Youtube - Moderation: Mr-SPEET + Berlinerboss1892

Qualifying u Sprint

Hauptrennen



Hall of Fame Stand 28.06.2020