Club-Battle #3

24. August 2019


Rennen #1


Startschuss zum dritten Slow-Mover Club-Battle! Im ersten Rennen von insgesamt vier geht es nach Tokyo. Auf der fiktiven Strecke Tokyo Expressway - Mittlerer Innenring zählt jeder Meter und jeder Meter zu viel endet in der Mauer. Das Fahrzeug ist ein absoluter Fan-Liebling, der Toyota Sprinter Trueno ist wahnsinnig beliebt in der Japanischen Tuning-Szene.


Rennen #2


Das zweite Rennen findet ebenfalls auf einer fiktiven Gran Turismo Strecke statt - ebenfalls in Japan. Kyoto Driving Park in der Yamagiwa-Variante ist eine sehr abwechslungsreiche Strecke welche sowohl langsame als auch schnelle Kurven bietet. Gefahren wird mit dem Vision Gran Turismo von Mitsubishi, welcher sich absolut wohl auf der Strecke fühlt. 


Rennen #3


Nun geht es im vorletzten Rennen nach Deutschland auf den Weltberühmten - Nürburgring in der GP Variante. Diesmal mit einer ganzen Klasse - der Gruppe 2 oder auch unter GT500 bekannt. Extrem schnelle und wendige Rennwagen die Perfekt für den Nürburgring sind. Insgesamt können die Fahrer sich für einen der sechs zugelassenen Rennwagen entscheiden. 


Rennen #4


Das Finale findet auf Suzuka statt, auf welchen sich jedes Jahr viele verschiedene Rennklassen einfinden - auch die Super Formula. Die SF19 sind Formel 1 ähnliche Wagen auf neusten stand der Technik. Hier geht es jetzt wahnsinnig schnell zu und hier ist höchste Konzentration gefragt. Werden die Fahrer diese Höllenmaschine bändigen können?